Kategorie-Archiv: Leben und Wohnen

Symbiose aus Nachhaltigkeit und Design

Möbelhäuser in Freiburg ermöglichen bewusstes Einrichten.

Freiburg verfolgt seit Jahren eine ehrgeizige Umweltpolitik und bekennt sich zu bewussten, von Nachhaltigkeit geprägten, Lebensstil. Um dieser Motivation gerecht zu werden, bringt die Stadt und deren Bürger immer wieder ökologische und nachhaltige Lösungen auf verschiedenen Ebenen hervor, um mit Ressourcen schonend umgehen zu können. Eine dieser Lösungen ist die Produktion von Naturmöbeln.

Wie werden Möbel zu Naturmöbeln?

Die Produktion von Naturmöbeln impliziert die Verwendung heimischer Hölzer und den schonende Umgang mit Ressourcen. Naturmöbel werden ausschließlich aus Rohsoffen hergestellt, die nachwachsen. Holz, Baumwolle und Schurwolle zählen zu den üblichen Materialien, die für die Produktion benutzt werden. Eine weitere Basisanforderung an ein Naturmöbelstück ist der Verzicht auf verschiedene chemische Lösungsmittel. Diese Form der Oberflächenbehandlung ermöglicht Holzmöbeln zu atmen.

Mehrwert für Kunden

Naturmöbel Freiburg ermöglichen ein gesünderes Wohnen. Durch die Verwendung natürliche Behandlungsmittel behält beispielsweise Holz seine offenen Poren und beeinflusst das Raumklima positiv. Die hochwertigen Materialien und die schadstoffarme Verarbeitung sind Voraussetzung für eine lange Lebensdauer der Naturmöbel. Etwas höhere Anschaffungskosten zahlen sich langfristig für Verbraucher aus. Nicht nur die Lebensdauer sondern auch eine hohe Reparaturfreundlichkeit rechtfertigen den höheren Preis von Naturmöbeln.

Optik

Die Anforderungen an das Design von Naturmöbel sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Verbraucher, die Möbel unter nachhaltigen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten beurteilen, möchten dies optisch ansprechend umgesetzt wissen. Hersteller von Naturmöbeln in Freiburg werden diesen Anforderungen in höchstem Maß gerecht. Naturmöbel zeichnen sich durch massives, schlichtes und rustikales Design aus. Schlichtheit ist ein Ausdruck von Zeitlosigkeit. Ein Aspekt der besonders im Hinblick auf eine lange Lebensdauer interessant ist. So wird gewährleistet, dass die angeschafften Möbelstücke auch noch in einigen Jahren optisch ansprechend sind.

Prüfkriterien

Anlässlich der Herstellung von Naturmöbeln wurde das Prüfsystem „ÖkoControl“ ins Leben gerufen. Dieses Siegel ist kein staatliches Siegel, sondern eine Selbstverpflichtung des Handelns. Die Prüfkriterien sind nicht starr sondern dynamisch. Diese Dynamik drückt sich durch regelmäßige überarbeitet Sicherheitsanforderungen und stetige Anpassung an neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus. Produkte werden neben den verwendeten Materialien auch auf Schadstoffe geprüft. Mit dem „ÖkoControl“ Siegel, werden lediglich Unternehmen ausgezeichnet, die Umwelt- und Gesundheitsschutz in jeder Hinsicht erfüllen.

Einige Anbieter, wie z.B. Naturmöbel Hartmann ermöglichen Freiburgern ebendieses ökoklogische Einrichten des eigenen Heims. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Trend, getragen von bewussten Konsumenten länger anhält als andere. Schlussendlich sind Möbel in dieser Hinsicht ähnlich wie Lebensmittel:

Die Entscheidung für den kontrolliert ökologischen und gesunden Weg trifft jeder freiwillig, aber sie kann spürbar durch Ihre gezielte Nachfrage beflügelt werden.

Lichtraum in Freiburg

Wer in Freiburg nach einer neuen Lampe bzw. nach einer neuen Beleuchtung für seine Privat- oder Büroräume sucht, der hat seit knapp einem Jahr neben den bekannten Möbelhäusern eine neue Adresse: Den Showroom von Lichtraum in Freiburg.

Die Lichtraum Ruschmann Stein GmbH aus Freiburg bietet ihren Kunden Lichtplanung und Lichtdesign. Als Lichtplaner wissen die Jungs von Lichtraum, dass Lampen und deren Arrangement mehr als bloße Beleuchtung sind. Je nach Einsatz können die richtigen Lampen und Leuchtmittel einen Raum vergrößern oder verkleinern und eine Stimmung im Besucher auslösen und so nicht nur mehr Harmonie erzeugen, sondern auch das Kaufverhalten positiv beeinflussen. Um Ihnen eine große Auswahl an Designs und Funktionalitäten bieten zu können, arbeitet Lichtraum mit vielen verschiedenen Marken und Herstellern zusammen, sodass eine große Produktvielfalt gegeben ist.

Lichtplanung von A bis Z

Um einen Raum perfekt auszuleuchten und so das Maximum herauszuholen entwickelt Lichtraum nach Besichtigung einer Immobilie auf Wunsch ein Lichtkonzept für diese. Besonders wenn beispielsweise bei Büroräumen bereits in der Rohbauphase die Lichtplanung miteinbezogen wird, lässt sich ein durchdachtes Lichtkonzept bereits im Vorfeld einplanen, sodass perfekt mit den Möglichkeiten des natürlichen und künstlichen Lichts gearbeitet wird. Auch in fertigen Häusern und Wohnungen kann Lichtraum jedoch die Beleuchtung und so das Wohlbefinden erhöhen, indem unter Berücksichtigung Ihrer Vorstellungen und Wünsche ein für Sie maßgeschneidertes Konzept entworfen wird.

Besuchen Sie den Lichtraum

Showroom Freiburg

Showroom von Lichtraum in Freiburg

Beispiele der verschiedenen Designerleuchten und Lampen von Lichtraum finden Sie im Internet, genauso wie Referenzen. Wer sich die Beispiele und Einrichtungsideen lieber einmal persönlich ansehen möchte, der kann im Showroom vorbeikommen und nach Inspirationen suchen.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 13 bzw. 14 bis 18 Uhr. Samstag hat Lichtraum von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Kontaktdaten finden Sie unter lichtraum-freiburg.de

 

Der schönste Stadtteil in Freiburg – St. Georgen

Lage

Sankt Georgen ist der südlichste Stadtteil der Stadt Freiburg im Breisgau. St. Georgen wird im Süden vom zu Ebringen gehörenden Schönberg und im Südosten von der Gemeinde Merzhausen, nach Osten vom neuen Freiburger Stadtteil Vauban, nach Nordosten vom Stadtteil Haslach und nach Nordwesten vom Stadtteil Rieselfeld begrenzt.

Geschichte

Als erstes Mal wird St. Georgen im 8. Jahrhundert vor Christus erwähnt. Zu dieser Zeit lassen sich erste Siedlungen im Gebiet der Gemeinde nachweisen. Die Reste einer Straße, eines Brunnens und ein in der Nähe liegendes römisches Gehöft bildeten später den Kern eines Dorfes alemannischer Siedler. Diese Siedlung wird am 26. Dezember 786 erstmals erwähnt und gilt als die Keimzelle St. Georgens.

Infrastruktur

Die Nähe St. Georgens an Freiburgs Stadtmitte sowie die gute Anbindung durch Bus, Straßenbahn und Eisenbahn macht den Stadtteil einer der beliebtesten in Freiburg.
Das Besondere in St. Georgen ist die ländliche Atmosphäre, welche auch in verschiedenen Häusern zum Ausdruck kommt. Das Stadtbild ist von Einfamilienhäusern aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, einigen wenigen erhaltenen Bauernhöfe sowie Winzerhäusern geprägt.

Leben

st.georgen_wohngebieteIn den letzten Jahren wurden zwei sehr große neue Wohngebieten eingerichtet: Hofacker-Gottmersmatten und Innere Elben. Diese neuen Wohngebiete vereinbaren die moderne Architektur mit dem ländlichen und authentischen Flair von St. Georgen und bieten Wohnplatz vielen Familien mit Kindern.
In St. Georgen befinden sich viele Kindergärten und neue Kita-Gruppen, zwei Grundschulen, ein Gymnasium sowie eine Waldorfschule.

Freizeit

Viele Sport Vereine wie Turnverein Freiburg St. Georgen von 1897 e. V., FC Freiburg-St.Georgen e.V. sowie Narrenzünfte sind seit Jahrzehnten in St. Georgen ansässig. Jugendliche sowie Senioren finden Platz für ihre Hobbies, Sport sowie Gelegenheit zum gemeinsamen Tun und Pflegen von vielen vergessenen Traditionen und Bräuchen.

st.georgen_weintageJeweils Mitte Mai finden seit 1977 die St. Georgener Weintage statt. An drei Tagen verwandelt sich der südlichste Teil von St. Georgen – Wendlingen- in einen genüsslichen Ort mit leckeren Weinen, gutem Essen, Tanz, Musik und vielen Überraschungen.

St. Georgen reiterprozession

Auch eine Reiterprozession, der „Georgsritt“, mit Pferdesegnung findet jedes Jahr im Mai statt. Diese gilt zur Erinnerung an den Namenspatron St. Georg.

Als der authentischste Ortskern von St. Georgen und Treff vieler zum Shoppen ist die Blumenstraße geblieben. Neben mehreren Bäckereien, Bio-Lebensmittelgeschäften, ein Einrichtungshaus, eine Gärtnerei, finden in der Blumenstraße eine Massage- und ein Kosmetikstudio und zahlreiche Arztpraxen ihren Sitz.

Bilder: Freiburg St. Georgen

Gebäudemanagement in Freiburg

Wer Inhaber eines Gebäudekomplexes ist, der kennt das Problem mit Reinigung und Gebäudemanagement. Damit alles problemlos und möglichst stressfrei läuft, ist es wichtig, dass man einen Partner findet, auf den man sich verlassen kann.

service-system aus FreiburgService-system aus Umkirch bei Freiburg ist so ein Partner. Der erfahrene Meisterbetrieb aus Freiburg betreut bereits seit über 10 Jahren große und kleine Kunden rund um Gebäudemanagement und Gebäudereinigung. Von Freiburg aus bedient das Unternehmen nicht nur die umliegenden Ortschaften sowie Karlsruhe, Offenburg und Lörrach, sondern auch den gesamten süddeutschen Raum.

Zum Leistungsspektrum von service-systems gehören

  • Gebäudereinigung

Vom kleinen Büro bis zur großen Industrieanlage reinigt service-system jede gewerbliche Immobilie. Als Mitglied der Gebäudereiniger Innung steht das Unternehmen hier für Qualität, denn im hauseigenen Schulungsraum werden Situationen und Problemstellungen des Gebäudereinigungsalltags geprobt und besprochen.

  • Hygieneservice

Bei der Gebäudereinigung legt service-system großen Wert auf die besten Produkte zur Reinigung und Pflege. Für jede Oberfläche und jeden Bodenbelag kennt service-system das richtige Mittel. Damit es bei der Reinigung keine bösen Überraschungen gibt, prüft das Unternehmen vor jeder Reinigung die Gegebenheiten und kann dann die richtigen Reinigungsmittel verwenden. Gerne übernimmt das Unternehmen nicht nur die Produktauswahl sondern sorgt auch für das Anliefern, Auffüllen und Entsorgen von Reinigungs- und Hygieneartikeln.

  • Hausmeisterdienst

Der Vorteil des Gebäudemanagement Unternehmens als Hausmeisterdienst ist, das für alle Belange stets Experten zur Seite stehen. Sei es für Kleinreparaturen, Reinigung oder Haustechnik – bei service-system kommt alles vom Profi aus einer Hand. Das spart Zeit und sichert die Qualität.

  • Schmutzfangmattendienst

Der erste Eindruck ist immer der wichtigste – auch in Ihrem Büro. Wer dieses betritt kann mit einer Schmutzfangmatte auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden. Zweiter positiver Nebeneffekt ist, dass Straßendreck vom Büro ferngehalten wird.auf der Website www.servicesystem.eu.

Fastenwoche im Schwarzwald

Für viele klingt das Fastenwandern auf den ersten Blick abschreckend. Fasten, also keine Nahrung zu sich nehmen und dann auch noch wandern? Viele können sich das nicht vorstellen, doch Fastenwandern ist keine Qual, sondern kann durchaus Freude bringen. Beim Fastenwandern handelt es sich weder um eine sportliche Höchstleistung, noch um eine Tortur, erklärt uns Fastenleiterin Nicole Kimmel von Erlebnisfasten.

Beim Fasten reinigen wir unseren Körper von Schlacken, Giften und Krankheitsherden. Durch das Fasten werden Hormone ausgeschüttet, die uns entspannt und leistungsfähig machen.

Bewegung, Entspannung, Gleichgewicht

Nicole Kimmel ist ärztlich geprüfte Fastenleiterin aus Freiburg. Bei Ihren Exkursen bietet Sie Fastenwochen in Hinterzarten im schönen Schwarzwald an. Seit dem August ist es zudem in allen Fastenwochenenden der Fastenleiterin möglich zwischen den zwei beliebtesten Fastenmethoden zu wählen.

Beim Fasten nach Buchinger, das auch das Fasten für Gesunde genannt wird, wird vollständig auf feste Nahrung verzeichnet. Diese Methode ist für den Körper die perfekte Entgiftung und Entlastung.

Das ebenso angebotene Basenfasten ist eine sanftere Form und vor allem für Neulinge sehr gut geeignet. Bei dieser Fastenform wird während des Fastens nur saisonales Obst und Gemüse gegessen, was den Säure-Basen-Haushalt auf natürliche Weise reguliert. Gerne gibt die Fastenleiterin auch Ratschläge, welche Form des Fastens sich individuell je nach Konstitution besser eignet.

Ein immer essenzieller Bestandteil des Fastens ist die Bewegung. Bei Erlebnisfasten finden die Wochenenden In Hinterzarten statt. Von dort aus werden die schönen Ecken des Schwarzwalds erkundet. Neben dem Wandern finden auch Yogakurse und Entspannungsübungen wie Nähen und Malen statt. Durch zusätzliche Vorträge zum Thema Ernährung, Aktivitäten und gemeinsame „Mahlzeiten“ wird die Fastenwoche zu einem ganz besonderen Erlebnis in der Gemeinschaft.

Zudem ist es immer möglich individuelle Zusatzleistungen wie eine E-Bike Tour oder eine erholsame Massage dazu zu buchen.

Heilfasten und die Wirkung auf den Körper

Beim Fasten verzichtet eine Person völlig oder teilweise auf Nahrungs- sowie Genussmittel. Der Organismus reagiert auf den Entzug und stellt die Energieversorgung des Körpers um: Wasser, Zucker, Eiweiß und Fettreserven werden aufgebraucht. Seit Jahrtausenden verwenden zahlreiche Kulturen unterschiedliche Kuren und Ritual zur Reinigung von Körper, Geist und Seele. Im alten Ägypten galten Nahrungsmittel wie Fisch und Bohnen als Sitz von Geistern. Der Verzicht sollte reinigend auf den Körper wirken und negative Energien abstoßen. Jesus Christus fastete 40 Tage lang in der Wüste um sich auf seine Aufgaben vorzubereiten, ebenso Siddhartha während seiner Erleuchtung. Sie inspirieren Tausende von Gläubigen, es ihnen gleichzutun und spirituelle Ekstase sowie Erleuchtung zu erfahren. In den letzten Jahren etablierten sich vermehrt Formen des therapeutischen Fastens und mit Hungerstreiks bzw. politischem Fasten auch neue Ausdrucksformen von Protest. Die Beweggründe für das Fasten sind vielfältig. Egal mit welcher Motivation die Fastenkur begonnen wird, die Auswirkungen auf den Körper sind die Gleichen.

Die wichtigste Energiequelle: Nahrung

Unser Körper gewinnt Energie aus Fett, Eiweiß und Zucker. Das Gehirn benötigt für seine Arbeit hauptsächlich Zucker und speichert für magere Zeiten Reserven in der Leber und Muskeln. Kommt keine Nahrung mehr im Magen an, wird automatisch auf den Hungerstoffwechsel umgeschaltet. Nach 48 Stunden sind die Zuckerspeicher leer, der Blutdruck sinkt und der Körper verliert Wasser. In der Leber wird nun Eiweiß aus den Muskeln in Zucker umgewandelt. Parallel greift der Körper auf die Fettreserven zu und beginnt sie zu verarbeiten. Während des Fettabbaus werden Säuren im Blut vom Körper über Atemluft und Schweiß abgestoßen – Ein unangenehmer Körpergeruch entsteht. Die weiteren Folgen sind Gewichtsverlust und ein veränderter Stoffwechsel. Damit das Fasten sich nicht schädlich auf den Körper auswirkt, sind einige Tage Vorbereitung, eine gezielte Darmentleerung und viel Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Ein Beratungsgespräch beim Hausarzt stellt sicher, dass Sie die gesundheitlichen Anforderungen erfüllen und sollte von kranken und älteren Personen unbedingt vor der Kur durchgeführt werden.

Bestandteile der Fastenkur

Die Fastenkur nach Dr. Buchinger ist eine der bekanntesten und beliebtesten Varianten in Deutschland. Auf alles, was nicht lebensnotwendig ist, wird über einen bestimmten Zeitraum verzichtet. Hierzu gehören auch Kaffee, Drogen, Fernsehen und Rauchwaren. Bei der Methode werden ausschließlich Gemüsebrühe, Obst- sowie Gemüsesaft, Wasser, Tee, Honig und Zitrone dem Körper zugeführt. Die Therapie strebt eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung an. Ein weiterer Bestandteil der Kur das Loslösen von Zeit und die Begegnung mit sich selbst. Das natürliche Verhalten steht im Vordergrund: Was benötigt mein Körper, wonach verlangt er? Leberwickel und Darmreinigungen helfen dabei, die gelösten Stoffe und Bakterien auszuscheiden. Pro Tag verliert der Fastende circa 400g Gewicht. Länger als 7 Tage sollte niemals ohne ärztliche Beobachtung gefastet werden, da sonst der Herzmuskel und andere Organe geschädigt werden.

Das Fasten ist immer ein enormer Eingriff in den Organismus. Die psychologischen Effekte beim Nahrungsentzug sollten nicht unterschätzt werden. Die Kommunikation sowie soziale Beziehungen und das sexuelle Interesse können sich verändern. Depressionen und Schlafstörungen können während der ersten Tage auftrete. Bei einer Umstellung helfen Fastenberater und der Austausch mit anderen Fastenden. In Freiburg bietet www.erlebnisfasten.de jeden Tag Gruppentreffen für Interessierte an. Bei den Treffen werden wissenswerte Informationen zum Thema gesunde Ernährung, Fastentipps sowie Bewegungsprogramme zur Fastenergänzung angeboten. Inzwischen sehr beliebt als Urlaubsvariante: Fastenwandern. Diese Variante ist am besten geeignet für Personen, denen die Umstellung besonders schwer fällt: Abseits vom Alltag, Gewohnheit, Lärm und Hektik wird in einer kleinen geführten Gruppe das Fastenwandern zu einem erfrischenden Erlebnis.

Überall in Freiburg die passende Optik

Nimmt die Sehstärke ab, bemerkt man das in der Regel zuerst im Alltag. Zeichen werden unlesbar, Farben verschwimmen ineinander oder ein dumpfer Kopfschmerz begleitet uns beim Lesen. Weit- und Kurzsichtigkeit, Hornhautverkrümmung sowie Alterssehschwäche sind Fehlsichtigkeiten (Ametropie). Sie sind auf eine nicht optimale Brechkraft des optischen Augenapparates zurückzuführen. In Deutschland sind ungefähr 2/3 der Einwohner von einer Sehschwäche betroffen. Diese Probleme können ohne Schwierigkeiten mit einer Brille oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden.

Kurz- und Weitsichtigkeit: Autokennzeichen, Straßennamen und entfernte Objekte können von einem kurzsichtigen Menschen nur schwer erkannt werden. Weitsichtige Personen haben Probleme damit Objekte scharf zu sehen, die nah am Auge sind. Beide Arten werden durch eine physiologische Verformung des Augapfels hervorgerufen. In der Anfangsphase kompensiert man ein Defizit beim Sehen durch das Zusammenziehen der Augen. Diese permanente Anspannung der Muskulatur kann Kopfschmerzen auslösen. Spätestens jetzt sollten Sie zum Augenarzt gehen.

Astigmatismus: Die Hornhautverkrümmung drückt sich in einer achsenverschobenen Unschärfe aus. Diese Stabsichtigkeit kann mit einer spezialen Brille reguliert und korrigiert werden.

Altersweitsichtigkeit: Mit dem steigenden Alter lassen die Muskeln im Auge nach. Sie sind verantwortlich für die Steuerung der Augenlinsen. Im Alterungsprozess verfestigt sich die Augenlinse und beeinflusst so die Sehfähigkeit. Eine Lesebrille kann dabei helfen,  die Altersweitsichtigkeit zu korrigieren.

Tipps für den Brillenkauf

Vor jedem Brillenkauf sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Er bestimmt die Sehstärke und vermisst das Gesichtsfeld. Mit diesen Angaben kann der Optiker eine kompetente Beratung gewährleisten und passende Modelle auswählen. Viele Optiker bieten ebenfalls einen Sehtest an. Eine gute Sache, wenn es darum geht, eine Veränderung der Sehstärke festzustellen.

Brillengestell: Bei Vollrandbrillen wird das Brillenglas vom Rand vollständig umschlossen. Halbrandbrillen umschließen meistens den oberen Brillenrand. Die rahmenlose Brille ist optisch unauffällig und dezent. Eine Brille ist immer auch Accessoire mit direktem Einfluss auf Ausdruck und Stil des Trägers. Die ausgesuchte Brille sollte mit der Kopfform und den Gesichtszügen harmonieren. Faktoren welche die Wirkung beeinflussen sind die Farbe, Form und das verwendete Material.

Brillengläser: Für eine optimale Korrektur ist eine hohe Qualität der Brillengläser notwendig. Führende Glashersteller sind Hoya, Zeiss, Rodenstock oder Essilor. Die Gläser werden in der Werkstatt des Optikers mit modernster Technologie fertiggestellt und individuell auf das Gestell angepasst.

Gewicht: Das Gesamtgewicht der Brille spielen eine entscheide Rolle beim Kauf und ist auf Dauer ein bedeutender Faktor. Sollte die Brille auf der Nase oder hinter den Ohren drücken, entsteht ein unschönes Tragegefühl. Randlose Brillen oder Kunststoffgestelle sind am leichtesten.

Brillenmarken: Auf dem Markt sind unzählige Marken und Brillenmodelle vertreten. Zwischen Luxusmodell, Massenanbieter oder Sonderanfertigung findet jeder die passende Brille für seine Ansprüche. Die Modelle variieren im Preis, Qualität und Verarbeitung. Bekannte Hersteller sind Silhouette, Jaguar Eyewear und Gucci.

Ueberall in Freiburg

Seit über 50 Jahren ist Optik Ueberall am Leopoldring in Freiburg zu Hause. Das Optikergeschäft wird inzwischen in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt: 1961 gründete Ferdinand Ueberall das Optikfachgeschäft, im Jahre 1979 ging der Betrieb an Thomas Ueberall über. Der Augenoptikermeister und Kontaktlinsenspezialist ist ebenso Fachberater für Sehbehinderte und wird von einem kundenorientierten Team unterstützt. Das Fachgeschäft zeichnet sich durch eine individuelle Beratung, exakte Brillenglasbestimmung dank computerunterstützter Vermessung und erstklassiger Qualität aus. Bei Fragen hilft Ihnen das Team vor Ort jederzeit weiter.

Weihnachtsbotschaft an die Geschäftskunden

Die besinnliche Jahreszeit steht bevor: Die Tage werden kürzer und unsere Gedanke schweifen bei einem Tee durch die Momente der vergangenen Monate. Pläne für die Zukunft werden geschmiedet, die Kälte treibt die Menschen in kreative und dankbare Ausdrucksformen. DIY-Weihnachtskarten für die Liebsten und Bekannten herzustellen, ist möglich und eine entspannende Tätigkeit für die ganze Familie. Führt man jedoch ein Unternehmen, wächst die Liste der Grußempfänger erheblich: Mitarbeiter, Lieferanten, Freelancer, Zulieferer, Sponsoren, Handelspartner, Berater und Kunden waren schließlich das ganze Jahr über brav! Mit einer kleinen Aufmerksamkeit festigen Sie Geschäftsbeziehungen und bedanken sich für die vergangene Zusammenarbeit.

Die passende Botschaft

Für jedes Budget gibt es passende Artikel in verschiedenen Preisklassen. Bereits für wenige Cent gibt es Herz-, Engel- und Schaukelpferdfilzanhänger. Die Schlüsselanhänger sind leicht und können bequem zusammen mit einem Grußbrief versendet werden. Nikolausmützen sind ein super Gimmick für die Weihnachtsfeier und heben auch anschließend die Stimmung im Arbeitsalltag zwischen den Feiertagen. Mützen für 600 Personen kosten rund 200 Euro und sind im kommenden Jahr wieder einsetzbar. Ein nützliches Geschenk im Winter sind Handwärmekissen. Das handliche Kissen speichert thermische Energie und reagiert, wenn ein Metallplättchen gedrückt wird. Die Flüssigkeit im Kissen verfestigt und erwärmt sich. In der Jackentasche hält das Kissen für ein bis zwei Stunden warm. Anschließend wird es im Wasserbad in seine ursprüngliche Form zurückversetzt und kann erneut verwendet werden. Kerzen, Halsketten, Backformen, Adventskalender, Tassen, Wärmeflaschen oder auch Stollen, Lebkuchen, Pralinen und Wein sind weitere Beispiele für kleine Aufmerksamkeiten, nicht nur zu Weihnachten.

Mit !Pep durch das ganze Jahr

Nicht nur zur Weihnachtszeit sind Unternehmen auf kleine Aufmerksamkeiten und Dankesgrüße angewiesen. Auf Messen, Veranstaltungen, Kongressen und Besuchertagen gehören Kugelschreiber, Luftballons, Süßigkeiten, Spielzeug und weitere Give-Aways zur Standardausstattung. Die Werbeartikel können mit dem Logo und Slogan des Unternehmens bedruckt werden. So bleiben Sie Kunden und neuen Partnern unbewusst länger in Erinnerung: Die Kundengewinnung und Kundenbindung kann durch Give-Aways beeinflusst werden. Für jede Zielgruppe gibt es passende Streuartikel. Bei Studenten stehen USB-Speichersticks – gerne im Scheckkartenformat – hoch im Kurs. Kinder bevorzugen Gummibären und Puzzlespiele. Je origineller das Geschenk ist, desto mehr wird der Empfänger sich an Ihre Geste erinnern. In Freiburg aktuell sehr beliebt sind sogenannte Samenbomben. Die Erdkugeln tragen Pflanzensamen in sich. Wirft man eine Bombe in einen Park oder auf eine Grünfläche, beginnen Blumen an der Stelle zu wachen. Einige Personen stehen den Werbegeschenken skeptisch gegenüber: Zwingen Sie keinem Ihr Präsent auf und haben Sie Verständnis dafür, wenn man es ablehnt.

Welchen Artikel Sie auch suchen: Mit !Pep entdecken Sie einen lokalen Partner aus Bad Krozingen, der nicht nur das Feld der Weihnachts- und Werbeartikel kompetent abdeckt. !Pep bietet langjährige Erfahrungen mit Büroware, Technik, Reisezubehör und umweltfreundlichen Artikeln. Das Angebot von www.pep-werbeartikel.de richtet sich an Industrie, Handel, Gewerbe und Vereine. Bei Fragen steht Ihnen das Service-Team zur Verfügung und berät Sie ausführlich.

Traditionelle Chinesische Medizin

Seit mehr als 2.000 Jahren entwickelt sich in China die Heilkunde, die im Westen unter dem Begriff traditionelle chinesische Medizin (TCM) oder chinesische Medizin bekannt ist. Sie gilt als alternativ- oder komplementärmedizinisches Verfahren und umfasst Arzneitherapie, Akupunktur, Massagetechniken, Bewegungsübungen sowie Moxibustion. Die therapeutischen Verfahren finden heute weltweit Anwendung, ebenso Anerkennung und sind zu einer beliebten Alternative der Schulmedizin geworden. Laut einer Umfrage der Charité (Berlin) nutzen mehr als 60% der Deutschen TCM-Methoden. In deutschen Universitäten wird chinesische Medizin ergänzend zur Schulmedizin unterrichtet. Durch jahrtausendlange Beobachtung von Natur und Mensch geht die chinesische Philosophie davon aus, dass sich Naturphänomene (Makrokosmos) im Menschen mit seinen Krankheitsbildern (Mikrokosmos) widerspiegeln. TCM mit seinen 5-Säulen streben eine ganzheitliche Herangehensweise an, aus der eine individuelle Therapie abgeleitet wird. Die Basis hierfür bieten differenzierte, diagnostische Methoden.

Was ist traditionelle chinesische Medizin?

Der Ursprung der Medizinform liegt Jahrtausende zurück. Etwa 3.000 v. Chr. entstanden die ersten Akupunkturnadeln aus Bambus und Stein. Wie in Europa formte sich die Medizin aus dem Glauben heraus, dass Geister und Dämonen die Ursachen für Krankheit und Schmerz sind. Die erste bekannte schriftliche Aufzeichnung, Buch des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin, stammt aus dem 2. Jh. v. Chr. Nach Gründung der Volksrepublik China anno 1911 wurde die Medizinform anfänglich verboten und erst nach 1949 wieder öffentlich gefördert.

Der Körper wird als ein zusammenhängendes System betrachtet, in dem alle Organe, Organsysteme und Körperteile durch Energiebahnen verbunden sind. Der Mensch ist gesund, wenn sich alle Funktionskreise im Gleichgewicht befinden. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist der wichtigste Grundgedanke bei der chinesischen Medizin. Eine Krankheit kann von einem inneren oder äußeren Störfaktor kommen. Emotionen, Ernährung, Disharmonie und weitere Lebenseinflüsse spielen bei der Diagnose eine entscheidende Rolle. Ein ausgewogenes Verhältnis von Yang (Aktivität) und Yin (Ruhe) ist das Ziel der Behandlung. Im Regulationskonzept von Qi, Yin & Yang sowie den fünf Elementen findet die Medizin heute noch ihren Ausdruck.

Yin & Yang: Verkörpern das Gegensätzliche und das Ergänzende. So wie der Tag in die Nacht übergeht, beschreiben die Symbole die Stadien einer zyklischen Bewegung. Sie tragen den Keim des jeweils Anderen in sich.

Qi: Setzt sich aus den Wörtern Dunst/Dampf und Reis zusammen. Es bringt zum Ausdruck, das Qi einerseits materiell sein kann, andererseits immateriell wie Dunst. Es ist die Basis allen materiellen und spirituellen Lebens. Fließt das Qi, funktionieren die Mechanismen des Lebens. In der westlichen Welt wird Qi gerne mit Energie übersetzt.

Fünf Elemente: Der Funktionskreis schreibt jedem der fünf Elemente – Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde – Eigenschaften zu. Hierbei kann es sich um Jahreszeiten, Farben, Emotionen, Organe, Geschmack und vieles mehr handeln. Die Elemente ergänzen, kontrollieren, und unterstützen sich gegenseitig.

Ziel und Anwendungsgebiete der Behandlung

Mithilfe von Akupunktur, 5-Elementen-Ernährung, Bioresonanz, Kräuterheilkunde und Naturheilverfahren wird der freie Fluss der Energie im Menschen wiederhergestellt. Das Ziel ist eine gesunde Lebensweise im Einklang mit Umwelt und Natur. Traditionelle chinesische Medizin kann bei chronischen und akuten Erkrankungen angewendet werden. Beispiele sind: Migräne, Verdauungsstörungen, Schmerzerkrankungen, Allergien, Erkältungserkrankungen, Muskelschmerzen und Hitzewallungen.

In Freiburg informiert Sie bei Interesse Henryk Kuhlemann über mögliche Therapieformen und weitere Anwendungsgebiete.

Dentprevent – Privatzahnärzte im Bahnhofsturm  

In der Bismarckallee, direkt am Freiburger Hauptbahnhof, liegt die Privatpraxis von Dr. Scholz und Dr. Varljen. Gemeinsam mit ihrem Dentprevent-Team betreuen sie seit 2001 eine Vielzahl an zahnmedizinische Angelegenheiten. Der Patient wird als Ganzes wahrgenommen, eine individuelle Therapie ist dank moderner Zahnheilkunde möglich. Das Team begleitet den Patienten in fürsorglicher Atmosphäre durch den gesamten Behandlungsprozess und steht jederzeit bei Fragen zur Seite.

„Wir geben alles für Ihre Zahngesundheit. Unser gesamtes Wissen,
unser bestes Können und unsere volle Zuwendung.“

dentprevent – Team

Ganzheitliche und nachhaltige Leistungen

Ein nachhaltiges, natürliches und zufriedenstellendes Ergebnis ist das Ziel einer jeden Behandlung. Mithilfe von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, einer kontinuierlichen Fortbildung und modernem Equipment stimmen die Ärzte die Therapie passend auf die Beschwerden ab. Eine exakte Diagnostik, präventive Methoden und minimal-invasive Eingriffe sind bezeichnend für die Arbeitsweise der Privatpraxis.

„Ich liebe es, jeden Menschen bestmöglich zu behandeln.“
Dr. Sebastjan Varljen

Diagnostik: In den Beratungsgesprächen steht viel Zeit zur Verfügung, dasselbe gilt für die Untersuchungen und Behandlungen. So wird zum Beispiel die Kaufunktion getestet und mit der Körperhaltung abgeglichen: Ein gesundes Gebiss harmoniert mit dem gesamten Körper. Für präzise Ergebnisse und optimale Sicht während der Diagnose verwendet das Team Lupenbrillen und Dentalmikroskop.

Kiefergelenkbehandlung: Verspannungen in Muskulatur, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen und Tinnitus, die Ursache kann ein gestörtes Kausystem sein. Exakte Messdaten des Kauvorgangs werden genutzt, um Schienen herzustellen. Die BioAktiv-Schiene dient der Korrektur falscher Bisslagen und ermöglicht eine Verbesserung der Symptome.

„Mit Leidenschaft und Präzision zur Perfektion.“
Dr. Stefan Scholz

Zahnimplantat: Fehlende Zähne werden durch festsitzende und natürlich aussehende Implantate ersetzt. Die Zahnimplantate sind nachhaltig, sicher und halten ein Leben lang. Der Eingriff erfolgt nach sorgfältiger Planung mit dreidimensionalen Bildmitteln und ist minimal-invasiv. Dies ermöglicht einen möglichst schmerzfreien Behandlungs- und Heilungsverlauf.

Mundgesundheit: 70% der Störfelder befinden sich im Kiefer- und Kopfbereich. Erkrankungen und Allergien stehen nicht selten in Zusammenhang mit Wurzelbehandlungen und Kieferentzündungen. Neben den Zähnen wird der Zahnhalteapparat, das Parodontium, untersucht. Bei Karies setzt Dentprevent auf das innovative Produkt ICON. Ein hochflüssiger Kunststoff dringt in den Zahn ein und blockiert Diffusionswege für Kariessäure. Dieser kann frühzeitig, effektiv und ohne Bohren in einer Sitzung gestoppt werden. Die Praxis berät Patienten, wenn Amalgamfüllungen und giftige Quecksilber Ionen ausgetauscht werden sollen. Das Feld der Mundgesundheit ist riesig. Bei Mundgeruch kann eine schonende und gründliche Reinigung zusammen mit einem Hygieneplan für Zuhause eine deutliche Besserung bringen. Eine Zahnreinigung dient als Schutzmaßnahme für ein strahlend weißes Lächeln und wird vom spezialisierten Dentalhygienikerinnen durchgeführt. Der Erfolg alle Maßnahmen wird in Folgeterminen überprüft.

 

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten
Montag – Donnerstag 8:00 – 19:30 Uhr
Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Telefonsprechzeiten
Montag – Donnerstag 9:30 – 16:30 Uhr
Freitag 9:30 – 15:00 Uhr

Weitere Informationen auf www.dentprevent.de.

Freiburg und Umgebung

Freiburg – die Stadt der hohen Mieten. Wer schon einmal eine Wohnung im beschaulichen Freiburg im Breisgau gesucht hat, der wird wissen, dass es sich als gar nicht so einfach erweist, etwas Passendes zu finden. Aufgrund der wunderbaren Lage der Stadt, dem großen kulturellen Angebot und der angesehenen Universität zieht Freiburg immer mehr Menschen an. Wohnung in Freiburg werden deswegen immer teurer und kommen bald schon an Großstadt Niveau heran, was sich für viele Menschen als Problem darstellt.

Die umliegenden Dörfer werden aus diesem Grund auch für alteingesessene Bewohner Freiburgs immer interessanter, denn dort kostet der Quadratmeter oft noch ein gutes Sümmchen weniger. Trotzdem muss man auf nichts verzichten. Einige wunderbare Wohngegenden rund um Freiburg möchten wir Ihnen deswegen hier vorstellen.

Emmendingen

Emmendingen liegt etwa 15 Kilometer von Freiburg entfernt. Es ist eine Kleinstadt, in der es alles gibt, was das Herz begehrt: Elektriker, diverse Supermärke und Ärzte, einen wunderschönen Weihnachtmarkt 😉 Zudem hat die Stadt mit einer direkten Regionalbahnverbindung eine gute Anbindung an Freiburg, sodass man in gut 15 Minuten den hiesigen Bahnhof erreicht hat.

Riegel

Zugegeben: Riegel am Kaiserstuhl liegt schon einige Kilometer außerhalb der Stadt, besticht jedoch dafür mit seiner Landschaft. Besonders naturverbundene Menschen werden das Wohnen am Fuße des Kaiserstuhls lieben, denn der morgendliche Ausblick vom Balkon erinnert jeden Tag an Urlaub.

Gottenheim

Nicht unweit von Freiburg liegt Gottenheim, eine kleine Ortschaft die wunderbar an die Breisgau S Bahn und den Regionalverkehr angebunden ist und deswegen vor allem für Pendler die auf Bus und Bahn angewiesen sind, sehr gut geeignet ist. Wer lieber in der Stadt wohnen möchte, sollte jedoch von Gottenheim Abstand nehmen, denn die Gemeinde erinnert eher an ein beschauliches Dorf.

Breisach

Wer gerne den Grenzflair den Freiburg mit seiner Nähe zur Schweiz und Frankreich hat, noch besser verspüren möchte, der sollte sich das Städtchen Breisach, das im Dreiländereck liegt einmal anschauen. Landschaftlich hat auch diese Gegend mit der Burg und den vielen Wegen entlang des Flusses jede Menge zu bieten und die S Bahn sowie Zuganbindung machen die Ortschaft auch für Pendler attraktiv. Durch die schöne Lade und die tolle Altstadt sind jedoch auch hier die Mieten nicht unbedingt niedrig. Wer

Kleider machen Leute! – Zähne machen Gesichter!

Immer mehr Menschen legen Wert auf ihr strahlendes lückenloses Lächeln, zeigt eine Befragung in der Innenstadt von Freiburg im Breisgau. Hier ein paar Tipps für alle Freiburger, die ein strahlendes Lächeln zeigen möchten:

Wäre da nicht der Zahnarztbesuch. Vielen Menschen mit Zahnbeschwerden graut es vor der Behandlung beim Zahnarzt. Durch diese Hemmnis kann sich das Leiden aber durch das Warten noch verschlimmern.

Aus diesem Grund müssen die Zähne täglich gepflegt werden. Geht dennoch ein Zahn verloren, gibt es zahlreiche Varianten diese Lücke zu füllen. Bei Teilverlust oder einem Zahnaufbau werden keramische Verblendschalen, sogenannte High-Tech-Veneers (engl. = Furnier) genutzt. Sie sind hauchdünn, lichtdurchlässig und werden maßgeschneidert, also zahnschonend, aufgeklebt.

Falls ein Zahn entfernt werden muss, besteht kein Grund zur Sorge. Durch heutige Zahnimplantate, welche befundabhängig kassengestützt sind, fällt der Unterschied in Aussehen und die der Bissfestigkeit zum Original schwindend gering aus. Die künstlichen Wurzeln, welche einzeln überkront werden, haben eine lange Lebensdauer.

Mit einer digitalen Schichtaufnahme, die Dentale VolumenTomographie (DVT), welche dreidimensionale Bilder liefert und daher eine absolut exakte Planung ermöglicht, wird der künstliche Zahn optimal entworfen. Mit einem Sicherheitskonzept und dem Einsatz schonender Methoden, bedarf es keinem Knochenaufbau. So wird oftmals im hauseigenen Labor der körperverträgliche Vollkeramikersatz mit dem 3d- Keramikverfahren innerhalb 90 Minuten durchführbar.

Viele erinnern sich noch an das Zahnspangentragen in Kindheitstagen. Es war nervig und peinlich. Im Erwachsenalter können unästhetische Fehlstellungen zu Langzeitschäden, Kiefergelenkserkrankungen oder Abnutzung der Zähne führen. Heute werden mit Hilfe unsichtbarer Korrekturmöglichkeiten Zahndrehungen oder Lückenbildungen angepasst. Transparente Schienen, wie die Harmonieschiene oder Spangen auf der Innenseite der Zähne sind effizient und unauffällig. Ein schönes Lächeln noch!

Natürliches Wohnen in Baden: Holz liegt voll im Trend

Natürlich bodenständig oder einfach asketisch modern – Möbel, Böden, Wände, Wohnaccessoires und ganze Häuser aus Holz bringen uns die Natur wieder ins Heim und sorgen für eine wohnliche Wärme. Nach dem einige Jahre der hippe Städter alles durchgestylt und „clean“ haben musste, geht der Trend heute wieder in Richtung Natürlichkeit, warme Töne und natürliche Materialien sind stark gefragt. Gerade der asketische, puristische Still, mit seinen klaren Formen ist heute auch unter den stylischen Zeitgenossen angesagt. Vor sind die Zeiten in denen Holz nur bei Oma & Opa zu finden war.

Auf Qualitätsunterschiede achten

Doch gerade wo ein Hype ensteht, sind die Geldgierigen nicht weit. Und auch beim Holz gibt es große Qualitätsunterschiede, was uns auch ein Mitarbeiter von Merkleholz, aus der Nähe von Ulm, am Telefon bestätigte. Feuchtigkeitsgrad und das Ausmaß der Rissbildung sind hier nur zwei Stichworte und Qualitätsmerkmale, auf welche insbesondere Häuslebauer achten sollten, sonst steht der Bauherr schnell im Regen und es Pfeift im Gebälk.

Modernes Design und natürliche Materialien muss kein Widerspruch sein. / Foto: E. Meyer, Quelle: www.flickr.com

Modernes Design und natürliche Materialien – kein Widerspruch. – Foto: F. Meyer, Quelle: www.flickr.com

Darum gibt es für den Bau und die Konstruktion mit Holz Güte- und Sortierbestimmungen: Diese Normen und Qualitätsbeschreibungen sind verlässliche Kriterien, und geben konstruktiven und/oder ästhetischen Wert von tragendem bzw. nicht tragendem Holz an. Hier gibt es vier Stufen der Qualität, wobei I den besten Wert darstellt, und IV den schlechtesten. Darauf sollte der Käufer, neben dem Holzschutz, besonderen Wert legen. Als solche Schnittholzfehler gelten: Anzahl der Äste, Baumkanten, Drehwuchs, Druckholz, Harzgallen, Insektenbefall, Mistelbefall, Pilzbefall, Risse. Diese alle zu erkennen und zu beurteilen ist nicht leicht, darum sollte man sich an einen qualifizierten Fachbetrieb wenden.

Schöne Zähne in Freiburg

Prophylaxe – Überlegungen in Freiburg

  • Tägliches Zähneputzen ist das Grundgerüst für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Aber die Zahnbürste alleine erreicht gerade einmal 60 bis 70 Prozent der gesamten Zahnoberflächen.  Der Approximalbereich, das heißt die Zahnseitenflächen und – zwischenräume, werden oft vernachlässigt. Und gerade dort lagern sich schnell Speisereste und Zahnbeläge ab.„Lächeln ist die schönste Sprache der Welt“. Speisereste in den Zahnzwischenräumen sehen beim Lachen nicht nur unappetitlich aus, sondern können auch einen unangenehmen Mundgeruch verursachen. Darüber hinaus leiden rund 80% der bis 28-jährigen Menschen unter Karies zwischen den Zähnen. Um diese Speisereste zu beseitigen und gleichzeitig  Zahnstein und Karies vorzubeugen, dienen verschiedene herkömmliche Werkzeuge für die häusliche Anwendung. In Deutschland gewähren die gesetzlichen Krankenkassen einem Patienten einmal jährlich eine Zahnsteinentfernung und viele Kassen steuern etwas zu einer professionellen Zahnreinigung bei.Das menschliche Gebiss kann eine Last von mehr als 100kg tragen. Dazu braucht es aber regelmäßiges Training. Das Gewichtheben bedarf sportlicher Übungen an Trainingsgeräten und einer gesunden Ernährung.Im Folgenden die richtigen Trainingswerkzeuge für eine Nischenstrategie eines starken und gesunden Gebisses.
    1. Zahnseide: Sie ist in verschiedenen Formen und mit unterschiedlichen Gleiteigenschaften je nach Zahnstand erhältlich. Sie ist besonders für schmale Zahnzwischenräume geeignet.

    Wichtig: Für jeden Einsatz einen neuen Faden benutzen;

    Die Zahnseide vor dem Zähneputzen anwenden, um den Fluoriden der Pasta gereinigte Zwischenflächen zu bieten;

    Die richtige Wickeltechnik anwenden, um Zug auf die Seide zu bringen.

    1. Zahnstocher: Es gibt medizinische dreiecksförmige Zahnhölzer – wahlweise fluoridimprägniert –, um sich aus dem Nischendasein zu stochern.
    2. Interdental-Gel: Bei erhöhtem Kariesrisiko empfiehlt sich das Gel zum Aufträufeln auf eine Zahnzwischenraumbürste.
    3. Kunststoffgabeln: In engen Mundräumen, wie die der Kinder, können diese Gabeln mit ihrer bogengespannten Zahnseide die Reinigung erleichtern.
    4. Interdentalbürste: Der lange Haltegriff erleichtert die Reinigung der Backenzahnzwischenräume.

    Für diese fünf Werkzeuge gilt;

    • Regelmäßige Anwendung mit vorheriger Übung
    • Regelmäßiger Austausch von Bürste und Seide
    • Regelmäßiger Besuch bei ihrem Zahnarzt Freiburg

Wie richte ich ein Kinderzimmer ein?

Diese Frage muss ich mir derzeit stellen, da meine Kinder nun in dem Alter wo sie im eigenen Zimmer schlafen sollen. Die Umstellung wird schwer genug ich weiss, aber nach einer Weile werden sie sich schon dran gewöhnen nicht mehr im kuscheligen Bett ihrer Eltern zu übernachten. Und wir werden wieder einigermaßen gut schlafen können, zumindest was die Platzverhältnisse angeht. Kein Querschläfer mehr 😉 Aufstehen werden wahrscheinlich dennoch des öfteren.

Wie sollte ein Kinderzimmer am besten aussehen?

Tja, das ist hier die Frage die es zu beantworten gilt. Das Bett ist nicht das Problem, für Schränke habe ich auch gesorgt. Genügend Platz zum Spielen sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Ein Spielteppisch wäre wohl nicht verkehrt, da es auf dem Holzparkett nicht wirklich toll spielen lässt. Ach so, meine Kinder schlafen im selben Zimmer, das ging leider nich anders. Die Älteste ist vier, unser Jüngster zwei Jahre alt. Ich denke ich muss eine Art Kompromiss zwischen Mädchen- und Jundeneinrichtung finden. Ich weiss dass es in dem Alter noch nicht derart wichtig ist, ob nun alles pink oder blau ist, aber langsam haben die Kleinen, insbesondere unsere Tochter, schon ihre Präferenzen.

Vorhänge, Bettdecken, Bilder

Letztlich verleiht man einem Zimmer durch Accessoires ein gewisses Flair. Die Wände der Kinderzimmers haben wir mit ein paar Tierbildern verziert, Ponys, Katzen und so weiter. Da kann man bei Jungs und Mädels nichts falsch machen denke ich. Als Vorhänge haben wir unifarbene Modelle gewählt, in rot, damit das Zimmer schön bunt aussieht. Die Spielsachen verleihen dem Zimmer natürlich auch seinen Charme, seien es die vielen Plüschtiere, die Rennautos oder die Küchenutensilien aus Plastik. Entscheidend denke ich, ist jedoch die Bettwäsche. Immerhin schlafen Kinder in diesem Alter sehr viel, der Kleinste macht auch noch einen Mittagsschlaf. Ich habe einen Anbieter gefunden, der sehr schöne Bettwäsche für Kinder im Angebot hat. Hier habe ich mir für unsere Kids 4 Varianten gekauft. Das Kinderzimmer sieht jetzt wirklich nett aus. Ich hoffe unseren Kindern gefällt es auch so gut, dass die nächtlichen Völkerwanderungen ins Elternzimmer ausbleiben 😉

 

Henry´s Bar in Freiburg

Hallo

Unsere Bar in der Talstraße 56 in Freiburg freut sich auf euren Besuch.

Unser besonderes Angebot für März eine Geschmacksreise nach Chile.

Also kommt vorbei und last euch überraschen und unser Cocktail Sortiment lässt keinen Wunsch offen, den

hier ist eine Barmeisterin am Werk.

Mehr Infos: www.Henrysbar.de

Also bis auf unser Kennenlernen

Henry´s Bar

Kostenlose Öko-Inserate für Freiburg : www.annoncenbuch.de

Das Internetportal annoncenbuch.de ist die neue Alternative zu den umweltfeindlichen Flyer und Zeitungspapiere. Dieses Portal ist völlig kostenlos für Privatnutzer, Firmen müssen allerdings bezahlen für die spezialdienste die sie bekommen. Nicht nur Studenten werden sich dafür freuen, sondern auch Hausfrauen und Senioren können es sehr gut nutzen dank seiner sehr schnellen und simplen Methode um Inserate aufzugeben.

Wirft einfach ein Auge zu : www.annoncenbuch.de, und tut etwas für die Umwelt ohne ihr Geldbeutel zu belästigen!