Kategorie-Archiv: Allgemeines und Sonstiges

Es wird Sommer…

Hallo Leute! Die Sonne ist da. Und wie… Viele, viele Menschen beklagen sich immer. Und teilweise auch zurecht. Alles, was über 30 Grad Celsius geht, ist mir auch zu arg. Doch es gibt auch Tipps, wie man es einigermaßen überstehen kann. Im Geschäft kann es nur heißen: Rollo runter, ab und an mal Pause machen. Ich kann immer nur wieder staunen, wie es all die Baustellen-Arbeiter machen. Und aushalten, den ganzen Tag da in der Hitze zu schuften. Alle Achtung. Das kann ich gar nicht oft genug sagen.

Holt euch kühle Getränke. Das tut gut. Doch intelligenter ist es, wenn man ab und zu einen warmen Tee zu sich nimmt. Ich weiß, das ist furchtbar eklig. Doch der Körper kühlt tatsächlich etwas besser herunter, wenn man es so macht. Dasselbe gilt bei einer Dusche. Da kann man es einfach so machen, dass man kalt duscht, sich erstmal wieder wie ein Mensch fühlen kann. Und ganz zum Schluss nochmal warm drüber. Das regt den Blutkreislauf glaube ich an, herunterzukühlen.

Zieht euch weiße Kleidung an. Wie die Beduinen. Das wichtigste aber bleibt die Pause. Leichte Kost ist im Sommer angesagt. Das hilft, damit der Magen nicht so viel zu tun hat. Ich selbst habe echt einige Schwierigkeiten mit dem Schwitzen. Trotz kürzester Haare und alles: Das läuft und läuft… Naja. Ich habe auch schon alles Mögliche an Deos ausprobiert. Ich habe mich dann informiert, in den aller seltesten Fällen ist es eine krankhafte Sache. Unangenehm allemal…

Nutzt den Sommer doch einmal aus: Klebt euch ein bestimmtes Muster oder eine Figur auf den Arm, lasst es während eines Sonnenbads drauf und es ergibt ein kleines Tattoo. Selbstgemacht. Eine tolle Idee, wie ich finde. Ohne Ventilator geht es nicht. Nicht immer kann man Fenster aufmachen für einen Durchzug. Wenn die Luft steht, dann steht sie. Unter https://deckenventilator-mit-fernbedienung.de könnt ihr mal schauen.

wp_20170223_001

Unser neuer Hofladen

Unser Horben

Unser Horben

 

In Horben, Münzenried gibt es seit einem halben Jahr die Schwarzwaelder Kraeuter Manufaktur. Auf unserem Hof baue ich verschiedene Kraeuter an und habe nun unseren Hofladen eröffnet. Deshalb ist dieser Artikel nun in der Badischen Zeitung erschienen.

Heute steht ein Artikel über unseren neuen Kräuter- Hofladen in der Zeitung
http://www.badische-zeitung.de/horben/neuer-hofladen-der-schwarzwaelder-kraeuter-manufaktur-in-horben–134551981.html

Merken

Die perfekte Mischung

Auf so gut wie jeder Bausteller tun sie brav ihren Dienst, allerdings sind sie nicht wirklich in aller Munde: ohne Zwangsmischer geht kaum etwas. Diese Geräte setzen sich aus einem zumeist statisch gelagerten Behälter oder Trogmischer zusammen. In diesem wird das gewünschte Endprodukt durch unterschiedliche Mischwerkzeuge wie etwa Pflugscharen, Schnecken oder Schaufeln vermengt.

Die Mischer lassen sich meist von oben befüllen. Entladen wiederum werden Zwangsmischer über einen Segmentschieber nach unten. Auf diesem Wege kann der fertig gemischte Beton dann zum Beispiel dann direkt in eine Schubkarre eingefüllt werden.

Im Vergleich mit einem Trommelmischer bietet ein Zwangsmischer den Vorteil der schnelleren vollständigen Durchmengung. Das Rührwerk eines solchen Mischers hat üblicher Weise einen Wandabstreifer, der an der Trommelwand haftende Teile der Betonmischung und des Wassers abstreift, in das Rührwerk einbringt und das Mischergebnis auf diese Weise verbessert.

Einsatzgebiete finden sich unter anderem bei der Erzeugung von Leichtlehm. Hier werden klebriger und daher schwer zu mischender Lehm zum Beispiel mit Zuschlagstoffen Stroh- oder Holzhäckseln versehen.

Da große Plus: Selbst trockene, feuchte und nasse Stoffe kann ein Zwangsmischer zu einer homogenen Masse verarbeiten. Professionelle Handwerker wie zum Beispiel Maurer, Putzer, Stuckateure und Fliesenleger brauchen perfekt vermischtes Material, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Aber auch immer mehr Amateure setzen die praktischen Zwangsmischer ebenfalls gerne und oft ein. Vor allem bei kleineren Sanierungen und Renovierungen im Eigenheimbereich sieht man des Öfteren kleinere Exemplare, die einen ebenso guten Dienst verrichten können. Anders als herkömmliche Betonmischer können Zwangsmischer innerhalb kürzester Zeit sehr homogene Mischungen erzeugen. Dabei kann es sich dann um Mörtel, Putz oder auch Strukturmasse handeln.

Unprofessionell erzeugte Materialien können zu Schäden führen, deren Behebung sehr teuer werden kann. Da lohnt es sich durchaus, sich so eine Maschine zu kaufen – oder auch gegen eine relative günstige Gebühr zu leihen.

Details finden Sie auf der Zwangsmischer Info Seite.

Schlüsseldienste in Freiburg informieren zum Thema Einbruchschutz

Die Einbruchserie in Südbaden nimmt nicht ab. Für die kalte Jahreszeit ist das nicht untypisch und die geringe Aufklärungsquote bei Einbruchsdelikten sorgt zusätzlich für eine hohe Frustration bei den Betroffenen. Die Bürger machen sich sorgen und fordern mehr Aufklärung von der Polizei. Die Beratungsstelle der Kriminalpolizei steht zu diesem Zweck zur Verfügung. Die Maßnahmen des Polizeipräsidiums Freiburg zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität haben sich bewährt und werden lageangepasst im Jahr 2016 fortgeführt

Es empfiehlt sich selbst die Initiative zu ergreifen und sein Heim vor Eibrüchen abzusichern. Bereits mit geringen Mitteln, können wichtige Maßnahmen getroffen werden, um den Einbruchschutz zu erhöhen. Der Schlüsseldienst Freiburg Groß informiert Privathaushalte und führt kostenlose Sicherheitsberatungen durch.

Aufrüstung des Eigenheims als Beitrag zum Einbruchschutz mit Hilfe von Sicherheitstechnik

Gängige Schwachstellen von Häusern und Wohnungen sind vornehmlich die Türen und Fenster. Marode oder veraltete Schlösser lohnt es sich auszuwechseln. Auf mechanischem Wege können die Riegel und Scharniere erneuert und gefestigt werden. Es empfiehlt sich die Haustüre mit einem Querriegelschloss zu verstärken.

Schlüsseldienst Freiburg Groß – Ihr Experte für Türöffnung, Sicherheitstechnik und Einbruchschutz
www.schlüsseldienst-freiburg.de

Schmerzen im Knie

Vor Knieschmerzen werden die Wenigsten im Laufe eines Lebens verschont. Ob das Knie klopft, der Schmerz stumpf oder stechend ist – es tut weh und ist unangenehm. Insbesondere für sportlich ambitionierte und gesundheitsorientierte Betroffene bedeuten diese Schmerzen eine große Beeinträchtigung. Es gilt nicht nur die Symptome genau zu beobachten um auf mögliche Ursachen, wie Fehlstellungen, Erkrankungen oder Verletzungen festzustellen. Stattdessen ist es auch notwendig Betroffene in Freiburg Handlungsempfehlungen an die Hand zu geben, wann man den Weg zum Spezialisten in Kauf nehmen sollte und zu welchem Spezialisten man gehen kann.

Was kann ich selber tun?

Orthopäden aus Freiburg, wie zum Beispiel die Praxisklinik 2000, empfehlen das Ruhigstellen bzw. Hochlagern und das Kühlen. Falls ein direkter Besuch bei einem Spezialisten nicht möglich ist oder Betroffene es zunächst ohne Arztbesuch versuchen möchten, ist dies ein einfaches aber sehr nützliches Mittel um eine Linderung der Schmerzen zu erzielen. Des Weiteren kann man Schmerztabletten mit zum Beispiel abschwellender Wirkung einnehmen um kurzfristig Erfolge zu erzielen. Es ist aber zu betonen, dass die Einnahme von Tabletten keine langfristige Lösung ist sondern nur die Zeit bis zum Besuch bei einem Fachmann überbrücken sollte. Vor der dauerhaften Einnahme von Tabletten sollte ausdrücklich gewarnt werden: Bei Ursachen wie Arthrose können Tabletten eine Verstärkung der Arthrose auslösen, da der warnende Schmerz (oder auch Alarmscherz genannt) ausgeschaltet wird. Darüber hinaus können Schmerztabletten starke Nebenwirkungen auf Organe, wie Leber, Niere oder Magen haben.
Je nachdem welche Symptome und Schmerzen bei Betroffenen auftreten, tendiert der Mensch zu Schon- bzw. Fehlhaltungen. Das Knie wird beispielsweise nicht mehr voll gestreckt oder gebeugt. Diese Schon- bzw. Fehlhaltung ist in jedem Fall zu vermeiden. Die Knieschmerzen können sich dadurch weiter verschlimmern und andere Fehlstellungen bzw. Schmerzen können als Ergebnis resultieren. Auch an dieser Stelle ist zu betonen, dass der beste Weg dies zu vermeiden, ist einen Fachmann in Freiburg aufzusuchen

Zu welchem Fachmann kann ich gehen?

In Freiburg gibt es zahlreiche Spezialisten, die sich den Knieschmerzen bzw. der Behandlung annehmen können. Ein Hausarzt kann in vielen Fällen schon weiterhelfen. Dieser kann Betroffene auch zu einem geeigneten Orthopäden in Freiburg überweisen. Der Orthopäde kann durch Röntgen und eine höhere Expertise in diesem Fachgebiet bessere Ursachenforschung betreiben und individuellere Behandlungsmethoden anwenden.

Psychotherapie in Freiburg – Ein ganzheitlicher Ansatz für innere Unzufriedenheit

Glückseligkeit, froher Mut und Positivität wirkt sich sichtbar auf die äußere Erscheinung und auf das körperliche Verhalten eines Menschen aus. Fröhlichen Menschen ist ihr innerer Gemütszustand meistens sichtbar anzusehen. Eine glückliche Beziehung, eine Gehaltserhöhung oder auch banalere Dinge können Auslöser für eine positive Ausstrahlung, einen aufrechten Gang oder einer fröhlichen Mimik sein.

Der Körper als Ausdruck meiner Seele

innere_ruheEs ist also unbestreitbar, dass emotionale Verfassungen sich in der Körperarbeit ausdrücken und mit ihr in einer Wechselbeziehung stehen. So liegt die Schlussfolgerung nahe, dass der Körper Dinge ausdrücken kann, die unterbewusst geschehen oder vor längerer Zeit passiert sind. Ein überaus interessanter Zusammenhang, den sich Dipl.-Psych. Jörg Claussen und HP Magret Claussen in der Psychotherapie Freiburg zu Nutze machen. Der Körper wird in einem integrativen Ansatz aus ganzheitlichen, gesprächstherapeutischen Methoden miteinbezogen. Dieser, in Freiburg einzigartiger Ansatz, bietet neben einer Behandlung auf verbaler Psychotherapie eine Arbeit auf Körperebene an. Diese ganzheitliche Betrachtung des Menschen eröffnet eine Ebene, die den Patienten ungeahnten Aufschluss über das vergangene und gegenwärtige Ich geben kann. Durch eine körperorientierte Vorgehensweise wird deutlich, wie vielleicht verdrängte Erlebnisse in der Vergangenheit oder auch Gegenwart sich in der jetzigen Körperhaltung und des heutigen Selbstwertgefühls widerspiegeln. Grund dafür ist, dass man in der Kindheit oft keine Möglichkeit hat Empfindungen und Erfahrungen verbal auszudrücken. Der Mensch weicht also automatisch auf einen Ausdruck auf körperlicher Ebene aus, die auch Jahre später erkennbar sind. Durch bestimmte körperbezogene Gefühlsarbeit kann also eine frühkindliche Erfahrung, die der Körper gespeichert hat, verständlich übersetzt werden.
freiburg_psychotherapie

In der Psychotherapie Freiburg gilt es, in abwechselnder körpertherapeutischer und psychotherapeutischer Arbeit, sich selbst zu entdecken. Dieses Bewusstwerden des heutigen Ichs als Ergebnis vergangener Erfahrungen soll in das gegenwärtige und zukünftige Leben integriert werden.

Wann macht eine Behandlung Sinn?

Es gibt kein bestimmtes Verhaltensmuster, das auf bestimmte Erfahrungen in der Vergangenheit schließen lässt. Wenn die Ursachen einer Unzufriedenheit sich in Panikattacken oder Depressionen ausdrücken, ist es ratsam zuerst einen Facharzt aufzusuchen, welchem man die Symptome explizit schildert. Wenn die Fachärzte keine organischen Befunde als Auslöser der Symptome feststellen, lohnt sich der Gang in eine Praxis einer Psychotherapie in Freiburg. Bei jeglicher Psychotherapie in Freiburg, ist die Expertise der Behandelten Mitarbeiter eingehend zu prüfen. Des Weiteren kann auch ein Gang zu einer weiteren Psychotherapie in Freiburg hilfreich sein. Für eine erfolgreiche Behandlung ist nämlich die fundamentale Voraussetzung, eine gute Chemie zwischen Patient und Psychologe. Nur auf dieser Basis kann ein Vertrauensverhältnis entstehen, das die Behandlung erst möglich macht.

Geschenkideen für jederman

Ein gutes Geschenk finden ist schwer. Oft denken wir zu sehr aus der eigenen Perspektive oder haben schlicht keine Idee was wir überhaupt schenken sollen. Und gerade jetzt vor Weihnachten geraten viele Menschen in einen unheimlichen Stress, schieben das Geschenke kaufen immer vor sich her oder kaufen am Ende aus purer Verzweifelung dann doch nur ein Standard-Geschenk oder einen Gutschein mit dem der Beschenkte sich selbst etwas Schönes kaufen kann.

礼物

Weiterlesen

Arztsuche am neuen Wohnort

Vor allem für Zugezogene stellt sich in einer neuen Stadt immer die Frage nach dem neuen Arzt des Vertrauens. Bevor man sich für einen Arzt entscheidet sind deswegen die Meinung von Freunden und Bekannten sowie Bewertungen auf Internetportalen besonders wichtig.

Wichtig sind neben den Meinungen anderer jedoch natürlich auch der persönliche Eindruck, vor allem aber auch die Fachrichtung und Behandlungsmethoden der Ärzte. Besonders beim Zahnarzt benötigen viele Patienten nicht nur die Standard-Betreuung sondern haben auch viele Sonderwünsche an einen guten Zahnarzt.

Ästhetische Zahnkorrekturen

Wer war beispielsweise noch nie mit seiner Zahnfarbe oder der kleinen Unebenheit am rechten Schneidezahn unzufrieden? Solche ästhetischen Makel, die mitunter sehr belastend für den Betroffenen sein können lassen sich mit Hilfe eines Bleachings oder mit Veneers beheben.

Beim Bleaching lässt sich eine Aufhellung um etwa drei Zahnfarbtöne erreichen, jedoch sollte besonders bei dieser Behandlung, in der mit Bleichungsmitteln gearbeitet wird, mit Vorsicht gehandelt werden. Für den Zahnarzt wie beispielsweise Dentprevent am Hauptbahnhof steht beim Bleaching, anders als das bei vielen Drogerieprodukten der Fall ist, immer die Zahngesundheit und nicht unbedingt die Aufhellung um jeden Preis, im Vordergrund. Deswegen werden besonders schonende Methoden genutzt und das Gebiss im Vorfeld vor allem gut untersucht.

Bei der Behandlung mit Veneers ist durch die hauchdünnen Verblendschalen die auf die Zähne aufgeklebt werden ebenfalls eine große Veränderung möglich, denn abgebrochene Zähne oder unschöne Verfärbungen können so dauerhaft abgedeckt werden. So können auch leichte Fehlstellungen ohne langwierige kieferorthopädische Behandlung korrigiert werden.

Bevor eine Behandlung ansteht sollte man deswegen immer das Gespräch mit dem Arzt suchen und dessen Fachmeinung einholen. Bei komplexen Fragestellungen ist es eventuell auch sinnvoll sich eine Zweitmeinung anhören. So lässt sich durch das Kennenlernen auch schnell der richtige Arzt in der neuen Stadt finden, mit dem man auf Dauer zufrieden ist.

Buddhistische Mönche erstellen Sandmandala in Seelbach/ Schwarzwald

WIN_20150111_134004 Ich habe heute nun schon zum 3. Mal den Mönchen in Seelbach beim Erstellen ihres Mandalas aus Sandfarben zugeschaut. Es ist erstaunlich. Das Ganze findet im Haus der AWO statt, die unter anderem einen Kindergarten beherbergt und eine Altenpflegerschule. Dort können auch Jugendliche arbeiten, die ein FSJ oder BVJ absolvieren möchten. Ich habe nun einiges an Gesprächen mit den Leuten dort geführt, aber auch so einiges gehört. An einem Tag kam eine Erzieherin mit einer Gruppe Kindern in den Raum und sie betrachteten alles. Auch gab es viele grossformatige Fotos vom Leben der Mönche und von der Klosterschule. Die Schule ist in Namdo/Nepal, einem Land, wo ja auch mit Hilfe Freiburger Ärzte eine Klinik aufgebaut wurde. WIN_20150110_112300  Es gibt auch noch eine weitere tolle Stiftung, die in Freiburg gegründet wurde. Heartkids e.V. von Judith Reitz. Sie helfen Kindern in Indien.WIN_20150110_145059 WIN_20150110_145137WIN_20150110_145509 Na ja, zurück zu den Kindern. Sie betrachteten also mit ihrer Erzieherin die Fotos und die Erzieherin fragte, was den Kindern den so auffallen würde. Und was war es? Auf den Fotos der Schule und des Klosters war kein Mädchen bzw. Frau zu sehen. Glücklicherweise ist das nicht überall so und beginnt sich langsam zu wandeln. Ich überhörte Gespräche zwischen den Schweizer Initiatoren und Besuchern. Die Schweizer Initiatorin erzählte, das Frauen in Nepal oft nach Indien gehen würden, wo sie im Straßenbau arbeiten. Wie lange diese Frauen wohl leben? Nach der Fertigstellung am heutigen Sonntag gab es dann auch eine Erklärung. Das Mandala hatte nicht speziell etwas mit dem Jahr zu tun, sondern war ein ausgesuchtes Mandala. Das Mandala stellt einen Palast und auch die 4 Zugänge dar. In der Mitte sind 16 geistige Schüler, wobei jeder einen Platz auf einer Lotusblüte, vergleichbar mit einem Stuhl oder Teppich bekommt. Die absolute Mitte zeigt dann den Buddha, der den Fokus darstellt. Der Dalai-Lama sagte zum Mahayana – Buddhismus er beinhalte sowohl Wissenschaft, wie auch Philosophie und Religion. Die beiden ersten können von jedem praktiziert werden. Die Religion aber nur von praktizierenden, gläubigen Buddhisten. Es war eine Superwoche, nachdem ich das erste Mal dort war, bin ich jeden Tag wieder dorthin, um dieses friedvolle Atmosphäre zu genießen und sich einfach voll dem Spirituellen hinzugeben, bevor ich dann wieder in den alltäglichen Rhythmus zurückging. Weitere Anmerkung heute Freitag, 23. Januar 2015: Ich wünsche, ich drängen absolut nach solchen spirituellen Ereignissen. Ich hungere regelrecht danach. Dieser unsägliche Raubbau der täglich stattfindet, ist eine absolute Unsitte. Verantwortungslosigkeit. Man wird täglich überschüttet mit dem Chaos einer zerbröckelnden Welt. Es ist ein Drama höchsten Maßes, das absolut dringendst nach Abhilfe schreit, es ist eigentlich immer zu spät. Die Aktionen treffen immer viel zu spät ein. Man wird absolut alleingelassen. Ich werde bald mir die Stadt Schönau, die Stromrebellen anschauen und dann werde ich mir anschauen, was eine wirkliche Gemeinschaft bedeutet.

Student zu sein heißt noch lange nicht gescheit zu sein, die meisten von denen sind Trittbrettfahrer und einer vom Format eines Rudi Dutschke sucht man heutzutage vergeblich.

Ob, die Stadt Freiburg und ihr Stadionwahnsinn

Nun weiß wohl jeder, ja selbst der Spatz auf dem dAch, es soll ein neues Stadion geben, mit dem überdimensionalen Helfer Salomon(nicht zu verwechseln mit dem biblischen Salomon). Der SC Freiburg kriecht auf dem Boden herum und was findet er, einen Geldgeber, ja auch die sind am Boden, doch sie reichen sich die Hand in überschwenglicher Freude und singen ihr ewiges Klagelied aus dem tiefsten Jammertal. Typisch deutsch oder was? viel arbeit hatten sie ja, die Stadt hat 25 oder waren es 3000 verschiedene Standorte geprüft und endet in der Sackgasse, auch Wolfswinkel gennant. Ja ja da landen jetzt bald im Stadion die Fallschirmspringer und klar die ORGANTRANSPORT wird dort auch abgewickelt. Wahrscheinlich von irgendeiner Mafia, die Stadt braucht ja Geld. Und wo früher die Frösche quackten, dann gibt es jetzt genügend Quacksalbe, prall gefüllt mit leeren Worthülsen. Laber, laber, Kadaver. in diesem Sinne Glück auf und Vorhang auf 2015. bumm, da legte de nieder.

Heute Mittwoch muss ich noch etwas anfügen. In einem Geschäft in Freiburg habe ich dann selbst ein Plakat Heimat, Leidenschaft und blabla gesehen und habe mich gefragt, was das füreiner sein muss der auf diese Weise Stellung bezieht. Der Laden hieß Wölfle und es gibt ja auch das Wölflestadion in Freiburg. Also wollte ich Ihn danach fragen. Natürlich war er, vielbeschäftigt am Telefon und hat mir natürlich hochtrabend abgewinnen, was ich auch sofort verstanden habe.

Ach dieses schöne Wölflestadion, wo mag dies wohl in Freiburg sein? Klar bei alldem Fussballgezettere kommen natürlich die anderen Vereine ins Hintertreffen. Es heißt zwar nicht wirklich Wölflestadion, ist nur eine Kosebezeichnung meinerseits. Aber es gibt diesen Verein mit den Wölfen in Freiburg. Wo? EHC Freiburg und die spiele zur Zeit echt gut, haben ihr letztes Spiel 7:0 gewonnen.

Diese Leute sind auf ihrem eigenen Pferd unterwegs, in Richtung brennendem Horizont. Was für eine Verrücktmacherei wegen eines Stadions, als ob das Leben oder Sterben einer ganzen Stadt daranhängen würde. Ein wahrer Jammer.

So nun ist der Entscheid durch, das Stadion wird gebaut. Wie man wohl an meinem Text merkt, bin ich dem ganzen kritisch gegenübergestanden. Nur es ist auch so, als ich zum ersten Mal über den Stadionbau und den Standort Wolfswinkel gelesen habe, konnte ich die Aussage von OB durchaus nachvollziehen, das dies der ideale Platz sei. Doch als ich mir die Leute von der Bürgerinitiative anhörte, bekam ich Sympathie mit Ihnen. Der SC ist ein Markenzeichen der Stadt und verleiht der Stadt wohl einen gewissen Glanz. Und wenn ich mir den Trainer so anhörte, war da schon durchzuhören, das er echt genervt war von der Stadionfrage. Ja in der Zeitung werden die Leute dann als Nörgler und Neinsager bezeichnet. Also ich fand diese Bürgerinitiative hatte durchaus vernünftige Argumente. Durchaus nachvollziehbar. Also bin ich bis jetzt noch nicht wirklich auf einen genauen Nenner gekommen.

Es wurde von Horrorszenarien von Seiten der Standortgegnern gesprochen. Sie haben sich giftiger Argumente bedient.

In Freiburg gibt es dann eben auch eine Fanszene, die wohl Ihresgleichen sucht. Und ich bin ja auch für den SCF, ist halt schon ein einmaliger Club in Deutschland, der sich oft durch Bedachtheit ausgezeichnet hat. Und jetzt haben sie wohl ihren großen Wurf gemacht. Vielleicht ist eine Beglückwunschung berechtigt. Auf jeden Fall sollte man sich jetzt nicht gegenseitig angreifen und vielleicht Gräben schaffen zwischen den beiden Gruppen. Nur die Uneinsichtigen werden eben kaum von ihrem Trip herunterkommen. Jeder sollte doch wohl Gewinner sein am Ende und sich mit dem Ausgang versöhnen.

 

 

Von Freiburg in den Schwarzwald – Das EOS Erlebnis- und Tagungszentrum Allerheiligen

Freiburg ist nicht nur eine wunderschöne Stadt, sondern sie bietet mit dem angrenzenden Schwarzwald auch noch ein traumhaftes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker, Erholungssuchende und Naturliebhaber.
Aber auch größere Gruppen zum Tagen und Feiern, aktiv sein und entspannen, sind nun an einem wahren Kraftort im Schwarzwald, herzlich willkommen. An der Klosterruine Allerheiligen hat EOS Erlebnispädagogik e.V. ein alternatives Tagungszentrum mit zwei Gästehäusern, einem großen Gruppenhaus und einem Seminarhaus ins Leben gerufen.
Ganz neu renoviert und im Jugendstil eingerichtet, bieten die Seminarhäuser im Nordschwarzwald auch Seminarveranstaltern aus der näheren Umgebung und dem Großraum Freiburg eine gute Möglichkeit ohne weite Anfahrtswege, aber mitten in der Natur, die eigene Veranstaltung durchzuführen.

PanoramaBlog

Tagen und Feiern in besonderer Atmosphäre
Hier lenkt nichts von der eigentlichen Arbeit ab. Inspiriert von der märchenhaften Landschaft des Schwarzwaldes, bieten die Seminarhäuser stilvolle Übernachtungsmöglichkeiten und helle, schön gestaltete Seminarräume. Der Blick vom Seminarhaus schweift über den Schwarzwald und das Tal von Allerheiligen. Wer das Besondere sucht, ist hier herzlich willkommen.
Neben klassischen Firmenveranstaltungen, Fortbildungen und Betriebsfeiern, stehen die Seminarhäuser auch für Familienfeste, runde Geburtstage und Hochzeitsfeiern zur Verfügung. Umgeben nur vom schönen Schwarzwald, sind die Seminarhäuser auch ideal für Chor- und Orchesterproben, Vereinsausflüge und Freiwilligenseminare. Klassenfahrten und Ferienlager finden im Gruppenhaus Barbarossa ein ideales Domizil.
Ganz besonders willkommen sind auch alle Seminaranbieter, die eine spirituelle Ausrichtung haben und die außergewöhnliche Kraft des Ortes zu schätzen wissen. Das EOS Erlebnis- und Tagungszentrum Allerheiligen hat sich einer Kultur des Herzens verschrieben und schafft den Rahmen, in dem echte Zukunftsimpulse gesetzt werden können.
Mal verwunschen und schön, dann wieder rau und verwegen kommt der Schwarzwald daher; die Seminarhäuser haben ebenso ihre eigene Atmosphäre und Ausstrahlung und laden dazu ein, sich mit dem Ort und der eigenen Persönlichkeit auseinander zu setzen.

Portale-31 (Kopie)

Besondere Angebote
Mit dem Verein EOS Erlebnispädagogik e.V. steht ein starker Träger hinter dem Projekt – und bietet über den üblichen Rahmen einer Tagungsstätte hinaus noch interessante Zusatzangebote.
Historische Erlebnisführungen können die Geschichte von Allerheiligen wieder lebendig werden lassen und den Besucher in das 12. Jahrhundert entführen. Erfahrene Erlebnispädagogen laden Hausgäste (Gruppen) und Tagungsteilnehmer zu einer mehrstündigen Erlebnistour ein und Firmen können spezielle Teamtrainings buchen.
Gerade diese einmalige Lage der Seminarhäuser am Nationalpark Schwarzwald schafft die passende Kulisse für entsprechende Aktionen und Events.

Seminarhaus im Schwarzwald ohne Handystrahlung
Durch die einmalige Lage im Schwarzwald, können die Seminarhäuser noch mit einem weiteren Plus aufwarten: Der Ort ist handystrahlenfrei. Das bedeutet für sensible Menschen eine echte Erholung und für eine feinstoffliche Arbeit wenig Störung. Aber auch: Die Menschen sind mal wieder ganz bei der Sache und müssen nicht ständig auf ihr Smartphone schauen. Natürlich stehen den Tagungs- und Seminarveranstaltern trotzdem Telefon und Internet zur Verfügung.
Wer also mal so rundum „abschalten“ möchte, ist im Schwarzwald und unseren Seminarhäusern richtig gut aufgehoben.

Tor zum Nationalpark Schwarzwald
Besonderes Highlight für Naturfreunde: Von drei Seiten umgibt der Nationalpark Schwarzwald die Seminarhäuser von Allerheiligen. Wenige Kilometer Richtung Schwarzwaldhochstraße liegt das Nationalparkzentrum Ruhestein, auch ein Ausflugsziel für Skifahrer. Eine Kernzone des Nationalparks, der Wilde See, lässt sich von dort problemlos erwandern.
Aber auch die unmittelbare Umgebung der Seminarhäuser im Schwarzwald bietet mit den Wasserfällen von Allerheiligen ein außergewöhnliches Naturschauspiel. Über den Sagenrundweg lassen sich diese in ca. 1 Stunde erwandern oder über den kurzen Weg schon in ca. 15 min erreichen. Weitere Ausflugsziele für Wanderfreunde sind der Schliffkopf (1054m) und der Karlsruher Grad.
Neugierig geworden auf die Seminarhäuser im Schwarzwald? Wer mehr erfahren möchte über das EOS Erlebnis- und Tagungszentrum Allerheiligen wird hier fündig: www.eos-allerheiligen.de

Portale-57 (Kopie)

Überall in Freiburg die passende Optik

Nimmt die Sehstärke ab, bemerkt man das in der Regel zuerst im Alltag. Zeichen werden unlesbar, Farben verschwimmen ineinander oder ein dumpfer Kopfschmerz begleitet uns beim Lesen. Weit- und Kurzsichtigkeit, Hornhautverkrümmung sowie Alterssehschwäche sind Fehlsichtigkeiten (Ametropie). Sie sind auf eine nicht optimale Brechkraft des optischen Augenapparates zurückzuführen. In Deutschland sind ungefähr 2/3 der Einwohner von einer Sehschwäche betroffen. Diese Probleme können ohne Schwierigkeiten mit einer Brille oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden.

Kurz- und Weitsichtigkeit: Autokennzeichen, Straßennamen und entfernte Objekte können von einem kurzsichtigen Menschen nur schwer erkannt werden. Weitsichtige Personen haben Probleme damit Objekte scharf zu sehen, die nah am Auge sind. Beide Arten werden durch eine physiologische Verformung des Augapfels hervorgerufen. In der Anfangsphase kompensiert man ein Defizit beim Sehen durch das Zusammenziehen der Augen. Diese permanente Anspannung der Muskulatur kann Kopfschmerzen auslösen. Spätestens jetzt sollten Sie zum Augenarzt gehen.

Astigmatismus: Die Hornhautverkrümmung drückt sich in einer achsenverschobenen Unschärfe aus. Diese Stabsichtigkeit kann mit einer spezialen Brille reguliert und korrigiert werden.

Altersweitsichtigkeit: Mit dem steigenden Alter lassen die Muskeln im Auge nach. Sie sind verantwortlich für die Steuerung der Augenlinsen. Im Alterungsprozess verfestigt sich die Augenlinse und beeinflusst so die Sehfähigkeit. Eine Lesebrille kann dabei helfen,  die Altersweitsichtigkeit zu korrigieren.

Tipps für den Brillenkauf

Vor jedem Brillenkauf sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Er bestimmt die Sehstärke und vermisst das Gesichtsfeld. Mit diesen Angaben kann der Optiker eine kompetente Beratung gewährleisten und passende Modelle auswählen. Viele Optiker bieten ebenfalls einen Sehtest an. Eine gute Sache, wenn es darum geht, eine Veränderung der Sehstärke festzustellen.

Brillengestell: Bei Vollrandbrillen wird das Brillenglas vom Rand vollständig umschlossen. Halbrandbrillen umschließen meistens den oberen Brillenrand. Die rahmenlose Brille ist optisch unauffällig und dezent. Eine Brille ist immer auch Accessoire mit direktem Einfluss auf Ausdruck und Stil des Trägers. Die ausgesuchte Brille sollte mit der Kopfform und den Gesichtszügen harmonieren. Faktoren welche die Wirkung beeinflussen sind die Farbe, Form und das verwendete Material.

Brillengläser: Für eine optimale Korrektur ist eine hohe Qualität der Brillengläser notwendig. Führende Glashersteller sind Hoya, Zeiss, Rodenstock oder Essilor. Die Gläser werden in der Werkstatt des Optikers mit modernster Technologie fertiggestellt und individuell auf das Gestell angepasst.

Gewicht: Das Gesamtgewicht der Brille spielen eine entscheide Rolle beim Kauf und ist auf Dauer ein bedeutender Faktor. Sollte die Brille auf der Nase oder hinter den Ohren drücken, entsteht ein unschönes Tragegefühl. Randlose Brillen oder Kunststoffgestelle sind am leichtesten.

Brillenmarken: Auf dem Markt sind unzählige Marken und Brillenmodelle vertreten. Zwischen Luxusmodell, Massenanbieter oder Sonderanfertigung findet jeder die passende Brille für seine Ansprüche. Die Modelle variieren im Preis, Qualität und Verarbeitung. Bekannte Hersteller sind Silhouette, Jaguar Eyewear und Gucci.

Ueberall in Freiburg

Seit über 50 Jahren ist Optik Ueberall am Leopoldring in Freiburg zu Hause. Das Optikergeschäft wird inzwischen in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt: 1961 gründete Ferdinand Ueberall das Optikfachgeschäft, im Jahre 1979 ging der Betrieb an Thomas Ueberall über. Der Augenoptikermeister und Kontaktlinsenspezialist ist ebenso Fachberater für Sehbehinderte und wird von einem kundenorientierten Team unterstützt. Das Fachgeschäft zeichnet sich durch eine individuelle Beratung, exakte Brillenglasbestimmung dank computerunterstützter Vermessung und erstklassiger Qualität aus. Bei Fragen hilft Ihnen das Team vor Ort jederzeit weiter.

Italienische Spezialitäten in Freiburg

Seit 1991 gibt es den Feinkostladen Zylinder in Freiburg. Manuela und Matteo Sartori verwirklichten sich mit dem charmanten Ladengeschäft in der Altstadt einen langjährigen Traum. Die Besitzer erzählen gerne ein wenig mehr über die angebotenen Produkte, das Herkunftsland und die Leidenschaft der Menschen, die diese Spezialitäten herstellen. Im Sortiment finden sich meistens Produkte von kleineren Manufakturen und Familienbetrieben. Regelmäßig besuchen die Sartoris die Betriebe vor Ort oder laden Partner zu Präsentationen nach Freiburg ein. Das Fachgeschäft wird liebevoll und ideenreich geführt.

Italienischer Flair in Freiburg

“Auf die Qualität der Zutaten kommt es an. Es ist wichtig die Produkte so einfach wie möglich zu lassen. “

Nach dieser Philosophie führte Matteo Sartori 11 Jahre lang das Restaurant Zylinder. Der kleine Zylinder eröffnete 2008 in der oberen Altstadt. Nach einem erfolgreichen Start des neuen Geschäftsfeldes konnten die Gründer sich vom Restaurantleben zurückziehen und teilen nun ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit interessierten Besuchern des Feinkostladens. Sie bezeichnen sich selbst als leidenschaftliche Propagandisten der Leckereien, die im Laden zu finden sind.

Antipasti & Feinkost

Die Produktvielfalt ist überwältigend. Stundenlang kann man sich in den Räumlichkeiten treiben lassen und kleine Leckerbissen aus den verschiedensten Regionen Italiens entdecken. Eine kulinarische Erlebnistour! An der Frischetheke findet man das ganze Jahr über exquisite Spezialitäten wie San Daniele- oder Parmaschinken, Finocchiona und Bresaola. Bevorzugen Sie lieber einen cremigen Burata Käse aus Apulien oder den Maremma aus der Toskana? Für Testwillige und Hungrige ist der Antipasti-Teller, für Naschkatzen die köstliche Haustorte, das Richtige. Kombiniert mit einem klassischen Espresso wird das Einkaufserlebnis zum mini Italienurlaub. Im Feinkostbereich stehen Salze in verschiedenen Geschmacksvariationen zur Auswahl: Pfeffer, Salbei, Koriander, Wachholder, Orange und Zitrone verfeinern einfache Gerichte. Biologisch zertifizierte Pasta aus der Toskana wird in verschiedenen Formen angeboten, passend dazu Soßen und eingelegtes Gemüse. In der richtigen Saison sind Trüffel im Angebot, zubereitet nach Matteos Kochtipp eine unerwartete Überraschung für Ihre Liebsten! Ausgewählter Essig und hochwertige Olivenöle sind ebenfalls im Sortiment vertreten. Zusammen mit Naturkosmetik und Schokolade vervollständigen sie das Angebot im Feinkostbereich.

Weine & Geschenkideen

Die Weinwelt biete eine große Auswahl an italienischen, deutschen sowie österreichischen Spitzenweinen und wird ergänzt durch Schaumweine, Destillate und sonstigen Raritäten. Gewerblichen Kunden und Gastronomiebetrieben bieten die Sartoris spezielle Konditionen an. Für Weinliebhaber werden regelmäßig Weindegustationen veranstaltet. Einmal pro Monat werden die Weine einer Region vorgestellt, oft in Anwesenheit von Vertreten der Kellerei. Suchen Sie ein passendes Geschenk für eine Hochzeit, Geburtstag oder ein kleines Dankeschön für einen besonderen Menschen? Eine einfache und handliche Variante ist ein Geschenkgutschein, er kann auf jeden beliebigen Wert ausgestellt werden.

Oder bevorzugen Sie es ein wenig mehr ausgefallen? Dann ist der Geschenkkorb, ab einem Preis von 20 Euro, das Passende. Eine Vorbestellung ist nicht nötig, der Geschenkkorb wird individuell nach den Wünschen der Kunden im Laden bestückt und dekoriert. Zur Weihnachtszeit sind die Geschenkkörbe ein netter Gruß an Mitarbeiter und Geschäftspartner.

Feinkost Zylinder hat es geschafft, in den letzten Jahren ein interessantes und vor allem schlüssiges Fachgeschäft auf Zubauen. Die Sortimentauswahl überzeugt und lässt keine Wünsche offen. Der Service ist kundenorientiert, der Espresso ein Traum und die freundlichen Gespräche mit den Inhabern eine Bereicherung für jeden Hobbykoch.

Die Welt der Fahrräder in Freiburg

Freiburg ist eine Fahrradstadt. Im Jahr 2011 wurde sie als “Fahrradfreundliche Stadt“ vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Regierung lobte die große Anzahl an Abstellplätzen und die vorbildlichen Radverkehrsanlagen. Seit dem investiert die Stadt und seine Bürger in das grüne Image: Radwege werden ausgebaut, das ÖPNV-Netz wird durch spezielle Umsteigemöglichkeiten für RadfahrerInnen ergänzt, Fahrradboxen ermöglichen eine sichere Aufbewahrung der Drahtesel und Fahrradtaxis nehmen Touristen mit auf eine Stadttour der etwas anderen Art. Seit 2008 finden Critical Mass Demonstrationen regelmäßig in Freiburg statt, verleihen so dem Wunsch der Einwohner Ausdruck. Die Zukunft weist weiterhin in Richtung Fahrradtrend Freiburg.

Von Stadt und Einwohner gefördert

Eine Steigerung des Radverkehrsanteils auf über 30 Prozent und eine gleichzeitige Senkung von Unfällen sind die beschlossenen Ziele des Radverkehrskonzepts Freiburg 2020. Für Maßnahmen stellt der Gemeinderat rund 3 Millionen Euro im Zeitraum 2013/2014 bereit. Ein weiterer Ausbau der Radinfrastruktur ist in Sicht. Die Beteiligung der Bürger wird mithilfe des Radzähl-Displays auf der Wiwilibrücke visualisiert. Die Anzahl der Fahrräder, welche die Brücke passieren, werden auf der Säule und im Internet angezeigt. An guten Tagen wurden mehrmals über 12.000 Radfahrer auf der Brücke zwischen dem Stadtteil Stühlinger und der Innenstadt gezählt. Im laufenden Jahr nutzen die Strecke 2,624,230 Fahrradfahrer. Jeder Stadtteil ist mit dem Fahrrad in wenigen Minuten auf sicheren Strecken erreichbar. Attraktive Fahrradrouten im Umland laden zu ausgiebigen Touren mit Freunden und Familie ein und ergänzen das Freizeitangebot. In Freiburg gibt es ausreichen Läden für Fahrräder, auch Reparaturwerkstätte findet man bei Bedarf. Sucht man nach einem gebrauchten Fahrrad sind die wiederkehrenden Auktionen der Bahn das Richtige für einen kostengünstigen Einstieg.

Der passende Fahrradanhänger für individuelle Anforderungen

Die Vorteile von Fahrradfahren im Alltag sind unzählige. Die Gesundheit wird verbessert und gestärkt, in der Rushhour kann man sein Ziel um einiges schneller erreichen, die persönliche Klimabilanz wird verbessert. In Freiburg ist es ohne Probleme möglich, seinen Alltag mit dem Fahrrad zu bewältigen. Ebenfalls der Transport von Kindern und Einkäufen ist mit dem richtigen Equipment kein Problem. Das Fachgeschäft Fahrradanhänger Binninger in der Carl-Kistner-Straße entwickelte ab dem Jahre 1991 eigene Anhängermodelle für Fahrräder. Ab 1994 wurden zusätzlich Anhänger anderer Marken angeboten, der Laden entwickelte sich zu einem Spezialgeschäft mit individuellem Angebot. Auf 170qm Ladenfläche finden Suchende das passende Objekt: Kinderanhänger und Laufräder, Lasten-, Einkaufs- sowie spezielle Hundeanhänger befinden sich im Sortiment. Das Team rund um Klemens Binninger hilft Ihnen dabei, den richtigen Anhänger auszuwählen und informiert im Beratungsgespräch über Anwendungsbereich, Zusatzoptionen, Sicherheit, Kupplung, Preis und Design. Der Anhänger wird komplett montiert übergeben. Probleme und Reklamationen werden unbürokratisch und schnell vom Serviceteam abgewickelt. Dank der gesammelter Erfahrungen im Eigenbau kann das Unternehmen einen kompetenten Reparaturservice anbieten und Sonderwünsche der Kunden umsetzten. Ein Leihanhänger steht im Reparaturfall als Ersatz zu Verfügung. Alle Produkte des Fachgeschäftes können online eingesehen, bestellt und bezahlt werden. Kinderanhänger, Gepäckanhänger und Kinderwagen werden von dem Unternehmen deutschlandweit kostenlos versendet und runden das Serviceangebot ab.

Für Fahrradneulinge sind die ersten Monate eine Umstellung. Sie werden jedoch schnell merken, dass mit jedem zurückgelegten Kilometer und jedem eingesparten Benzingeld die Zufriedenheit und Fitness gesteigert wird. Berichte uns von Erlebnissen und Erfahrungen zum Thema Grünes Fahrrad Freiburg. Freiburg-blog.de freut sich auf eure Kommentare!

Stadtführungen auch für Freiburger

Wenn Sie ein echter Freiburger sind, dann kennen Sie sich sicher aus! Feldberg, SchauInsLand, das Münster… Ihnen kann so schnell niemand etwas vor machen, richtig?

Als langjähriger Freiburger ist mir jedoch aufgefallen, dass es leider gar nicht so ist und ich nun wirklich nicht alles von Freiburg weiß. Beigebracht hat mir diese Erkenntnis ein neu zugezogener Freiburger, der plötzlich viel besser über die Geschichte von Freiburg zu erzählen wusste, als ich es kann. Eigentlich klar, denn als alteingesessener lässt irgendwann einfach die Begeisterung für die Stadt nach. Während man, wenn man zu Besuch in einer anderen Stadt,  versucht man stets möglichst alles zu sehen. In der eigenen Stadt hingegen läuft man höchstens bei einem Besuch noch einmal etwas tourimäßig die Sehenswürdigkeiten ab, die man ohnehin seit seiner Kindheit kennt. Das die Erklärungen die man dort abgibt,  nicht den Gehalt einer Stadtführung haben, steht außer Frage. Deswegen kann es auch für Freiburger (Bobbele) einmal interessant sein, bei einer Stadtführung genaueres zu erfahren.

Besondere Stadtführungen

Wer keine Luft hat Freiburg zu Fuß zu erkunden, der kann auch Freiburg auf Rädern durch die Stadt touren – beispielsweise bei einer romantischen Kutschfahrt oder mit einem Wein- oder Bierbike. Besonders letzteres ist eine nette Idee für eine Geburtstagsfeier, da solch ein Bike Platz für teilweise 12 Leute bietet. Gemeinsam durch Freiburg zu strampeln und dabei ein Glässchen Bier oder einige Flaschen Wein zu vertilgen, wird sicherlich ein lustiger Abend.

Oder sind Sie schon einmal am Bächle entlang durch die Stadt gelaufen?  Das Flüsschen durchzieht die Altstadt auf einem Netz von etwa 9,1 Kilometern. Seit dem 12 Jahrhundert ist es eine bekannte Institution im Freiburger Raum. Folgen Sie dem Bächle doch einmal bei einer Stadtführung durch Freiburg  vorbei an Brunnen und kleinen und großen Kanälen sowie die Freiburger Sehenswürdigkeiten wie Bächle und Co.

Auch wer sich geschichtlich etwas bilden will, kann sich auf eine historische Stadtführung begeben und so der Geschichte Freiburgs auf die Spur kommen – die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig und es lohnt sich in jedem Fall einmal seine Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen und zu entdecken.

Kleider machen Leute! – Zähne machen Gesichter!

Immer mehr Menschen legen Wert auf ihr strahlendes lückenloses Lächeln, zeigt eine Befragung in der Innenstadt von Freiburg im Breisgau. Hier ein paar Tipps für alle Freiburger, die ein strahlendes Lächeln zeigen möchten:

Wäre da nicht der Zahnarztbesuch. Vielen Menschen mit Zahnbeschwerden graut es vor der Behandlung beim Zahnarzt. Durch diese Hemmnis kann sich das Leiden aber durch das Warten noch verschlimmern.

Aus diesem Grund müssen die Zähne täglich gepflegt werden. Geht dennoch ein Zahn verloren, gibt es zahlreiche Varianten diese Lücke zu füllen. Bei Teilverlust oder einem Zahnaufbau werden keramische Verblendschalen, sogenannte High-Tech-Veneers (engl. = Furnier) genutzt. Sie sind hauchdünn, lichtdurchlässig und werden maßgeschneidert, also zahnschonend, aufgeklebt.

Falls ein Zahn entfernt werden muss, besteht kein Grund zur Sorge. Durch heutige Zahnimplantate, welche befundabhängig kassengestützt sind, fällt der Unterschied in Aussehen und die der Bissfestigkeit zum Original schwindend gering aus. Die künstlichen Wurzeln, welche einzeln überkront werden, haben eine lange Lebensdauer.

Mit einer digitalen Schichtaufnahme, die Dentale VolumenTomographie (DVT), welche dreidimensionale Bilder liefert und daher eine absolut exakte Planung ermöglicht, wird der künstliche Zahn optimal entworfen. Mit einem Sicherheitskonzept und dem Einsatz schonender Methoden, bedarf es keinem Knochenaufbau. So wird oftmals im hauseigenen Labor der körperverträgliche Vollkeramikersatz mit dem 3d- Keramikverfahren innerhalb 90 Minuten durchführbar.

Viele erinnern sich noch an das Zahnspangentragen in Kindheitstagen. Es war nervig und peinlich. Im Erwachsenalter können unästhetische Fehlstellungen zu Langzeitschäden, Kiefergelenkserkrankungen oder Abnutzung der Zähne führen. Heute werden mit Hilfe unsichtbarer Korrekturmöglichkeiten Zahndrehungen oder Lückenbildungen angepasst. Transparente Schienen, wie die Harmonieschiene oder Spangen auf der Innenseite der Zähne sind effizient und unauffällig. Ein schönes Lächeln noch!

Henry´s Bar in Freiburg

Hallo

Unsere Bar in der Talstraße 56 in Freiburg freut sich auf euren Besuch.

Unser besonderes Angebot für März eine Geschmacksreise nach Chile.

Also kommt vorbei und last euch überraschen und unser Cocktail Sortiment lässt keinen Wunsch offen, den

hier ist eine Barmeisterin am Werk.

Mehr Infos: www.Henrysbar.de

Also bis auf unser Kennenlernen

Henry´s Bar

Filmvorstellung: „NATIONAL SECURITY ALERT“

Anlässlich des 9ten Jahrestages des 11. September 2001 präsentiert Craig Ranke, Mitgründer des Citizen Investigation Team, den Film „National Security Alert“ im Rahmen einer Europatour in Freiburg.

In dem Film (O.mU.) kommen 13 Augenzeugen zu Wort, welche den Angriff auf das Pentagon am 11. September 2001 miterlebt haben.
Auf seiner Europatour will das CIT die bisherigen Ergebnisse seiner noch andauernden Untersuchung bekannt machen, welche mit der offiziellen Darstellung der Ereignisse nicht vereinbar sind und somit ein ganz anderes Bild des 11. Septembers zeichnen.

Wann: 13.September 2010 – 19 Uhr
Wo: Hörsaal 1199, KG1, Uni Freiburg
Eintritt frei !

Flyer der Veranstaltung

Touraten Europa

Bruno Schillinger: Wer hilft einem Menschen in Not ?

 

Bruno Schillinger: Wer hilft einem Menschen in Not ?

ARGE verweigert erneut Nachzahlungen von Arbeitslosengeld II – Schwer kranker Mann in Not schreibt dringenden Appell – Schillinger: “Die Verweigerung der Hilfe empfinde ich als Folter”

Von Andreas Klamm-Sabaot

Freiburg / March . 11. August 2010. Bereits am 6. August hat Bruno Schillinger und dessen Helferkreis einen dringenden öffentlichen Appell mit der Bitte für Hilfe an zahlreiche Einrichtungen und auch an örtliche Politiker und Politikerin versendet. Nach dem Bruno Schillinger bei einem Besuch der ARGE vor einigen Wochen zusammengebrochen war, hat er ein Hausverbot in der kommunalen Arbeitsgemeinschaft (ARGE) in Freiburg erhalten, noch während Polizisten die Ereignisse vor Ort aufgenommen haben und ein Notarzt den schwer kranken Mann in der ARGE versorgte. Jetzt ist Bruno Schillinger erneut in Not, ohne auf seine spezielle Bedürfnisse ausgerichtete Nahung, die er braucht da er an Diabetes mellitus und an einer schweren Licht-Allergie leidet, ähnlich wie Hannelore Kohl, die Ehefrau des früheren Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl. Der soziale Kampf für soziale Gerichtigkeit von Bruno Schillinger bei der ARGE in Freiburg wird bereits seit fünf Jahren geführt.

bruno_schillinger.jpg

Bruno Schillinger wollte arbeiten, doch er durfte nicht. Jetzt ist er auf die Nachzahlungen des Arbeitslosengeld II / Hartz 4 der ARGE dringend angewiesen. Am 6. August haben Bruno Schillinger und sein Helferkreis in einem öffentlichen Appell um Hilfe gebeten. Foto: DigiSource TV Scotland

Bruno Schillinger und sein Helferkreis haben bereits vor mehreren Wochen einen Antrag auf Nachzahlungen von Arbeitslosengeld II / Hartz 4 Sozialzahlungen aus dem Vorjahr im April 2009 bis November 2009 gestellt. Aus nicht näher bekannten Gründen verweigert die ARGE die Nachzahlung. Die unmittelbare und direkte Folge: Bruno Schillinger wurde das Telefon abgestellt, das einzige Kommunikations-Mittel das ihm zur “Außenwelt” noch geblieben war, ihm fehlt das Essen und das Geld um die Schmerz-Therapien bei einem Facharzt wegen schwerer Erkrankungen und einer gebrochenen Rippe beim Hausarzt zu besuchen. Schon der Gang zur ARGE und zum Arzt könnte für Bruno Schillinger mit bedrohlichen und tödlichen Gefahren verbunden sein, denn durch die Licht-Allergie, darf er nur in Tages- und Sonnenlicht mit höchsten Lichtschutz-Faktoren einer Sonnenschutz-Creme, sonst ist er in der Gefahr schon nach wenigen Minuten schwerste Verbrennungen der Haut zu erleiden. Der ARGE und den kommunalen Verwaltungsbehörden sind die Probleme schon lange bekannt. Die beeinträchtigenden gesundheitlichen Störungen und schweren chronischen Erkrankungen sind den Mitarbeitern der ARGE und den Behörden des Landkreises in Freiburg sogar bestens bekannt, speziall nach dem der Notarzt in die ARGE kommen musste um Bruno Schillinger zu helfen.. Seit fünf Jahren führt Bruno Schillinger eine öffentliche Auseinandersetzung mit der ARGE auf seiner Web-Seite bei www.kassensturz-jetzt.de . Doch die Verwaltungs-Beamten interessiert die Not des Mannes nur wenig. Statt die beantragten finanziellen Sozialleistungen zu zahlen, die dem kranken Mann nach den Gesetzen und Sozialgesetzen in Deutschland ohne Zweifel zustehen, versuchte die ARGE und weitere Behörden bereits zweimal die Zwangs-Entmündigung und Zwangs-Psychiatrisierung von Bruno Schillinger zu veranlassen.

Die Betreuung wollen, nach Informationen von Bruno Schillinger und des Helferkreises, übrigens die Verwaltungs-Beamten und Mitarbeiter der ARGE übernehmen, die durch die Verweigerung der Zahlung von Sozialleistungen und Nachzahlung von Ansprüchen aus dem Jahr 2009 in den Monaten April bis November, den chronischen kranken und behinderten Mann, dazu führten, dass der Mann unverschuldet, wie er informierte, in Not geraten konnte. Die absolute Hilfe-Losigkeit, die Verweigerung gesetzlich zustehender finanzieller Sozialleistungen (Arbeitslosengeld II / Hartz) empfindet Bruno Schillinger als Folter. Es ist wie eine Verdinglichung, das Zufügen von größmöglichen Schmerzen und Qualen bei vollem Aufrechterhalten des Bewusstseins des gequälten Menschen. Nach internationalem Standard und Definition entspricht dies der Folter und Bruno Schillinger empfindet es auch als Folter. Der komplette Verlust der Würde des Menschen, die Schmerzen, die Not, die Verdinglichung die Hilfe-Losigkeit, die Verweigerung der Hilfe, obgleich die Wahrung der Würde des Menschen sogar im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland garantiert wird.

Die Ereignisse erinnern an das Geschehen des Verhungerns des 20jährigen lernbehinderten André Kirch in Speyer am Rhein, der im Frühjahr 2007 in Speyer am Rhein verhungerte, weil er und seine Mutter keine Sozialleistungen erhalten haben. Der junge Mann war damals wegen der Lernbehinderungen und Depressionen nicht in der Lage die Anträge bei der ARGE in Speyer am Rhein zu stellen. Die Polizei und der Rettungsdienst konnten den jungen Mann nur noch verhungert, extrem stark abgemagert und tot aus der Wohnung in Speyer am Rhein bergen. Die Mutter des lernbehinderten jungen Mannes konnte in einem Krankenhaus noch gerettet werden. Das Verhungern eines lernbehinderten jungen Mannes in Deutschland wurde Gegenstand einer öffentlichen Debatte im Deutschen Bundestag.

Bei Bruno Schillinger in Freiburg im August des Jahr 2010 sieht die Situation dennoch anders aus. Er und sein Helferkreis haben die erforderlichen Anträge auf Nachzahlung gestellt, wie diese mehrfach schriftlich versichern und die Probleme bestünden nur deshalb weil die ARGE und weitere zuständige kommunale Träger die Zahlung der Sozialleistungen aus nicht näher bekannten Gründen verweigern.

Dieser Beitrag und vor allem der öffentliche Hilfe-Ruf bei der Durchsetzung berechtiger Sozial-Ansprüche wäre vermutlich nicht geschrieben worden, wenn die ARGE und die kommunalen Verwaltungsbeamten entsprechend der Sozialgesetze und Gesetze in Deutschland, etwa dem Sozialgesetzbuch mit Verantwortung gehandelt hätten und die beantragte Nachzahlung bewilligt hätten.

Die Not war im Vorfeld verhinderbar und wird durch die Verweigerung einer Nachzahlung von Sozialleistungen aus dem Jahr 2009 künstlich erzeugt. Die sonderbaren Vorgänge kosten übrigens auch Steuer- und Sozialversicherung viel mehr Geld, als wenn die Nachzahlung von Sozialleistungen zügig und zeitnah erfolgt wäre. Natürlich gibt es in Freiburg keine Schildbürger, sonst könnten einige der Leser an einen schlechten Schildbürger-Streich denken.

Die örtlichen Politiker und Politikerinnen der Parteien in Freiburg sind offenbar auch ratlos und wissen nicht wie zu reagieren sein könnte, so wirkt es jedenfalls, da Bruno Schillinger und sein Helfer-Kreis bereits eine Vielzahl von Politikern und Politikerinnen, doch eben auch Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung sowie der Agentur für Arbeit mehrfach schriftlich über die Not und Mißstände infomierten.

Die gesetzlichen Grundlagen in Deutschland garantieren die Sozialhilfe und Hilfe für chronische kranke und behinderte Menschen nicht nur etwa nach dem Gesetz über die Regelung des Arbeitslosengeld II, den Sozialgesetz-Bücher, dem Grundgesetz, sondern auch nach dem deutschen Strafrecht. Im Strafgesetzbuch, Besonderer Teil (§§ 80 – 358), 28. Abschnitt – Gemeingefährliche Straftaten (§§ 306 – 323c), Gliederung, Paragraph 323c, Unterlassene Hilfeleistung, wird geregelt: „Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.“

Bruno Schillinger will jedoch keine Zwangs-Entmündigung, keine Zwangs-Psychiatrisierung und auch keine Gerichts-Verfahren wegen der möglicherweise unterlassenen Hilfe-Leistung von Mitarbeitern der ARGE, kommunaler Verwaltungs-Behörden oder der Agentur für Arbeit in Nürnberg.

Alles was der schwer kranke Mann in Not, ohne fachgerechte für Diabetiker geeignete Nahrung und ohne finanzielle Mittel will, ist die Nachzahlung der ihm nach den deutschen Gesetzen zustehenden Sozialleistungen, das meint das Arbeitslosengeld II, das ihm im Jahr 2009 vom April bis November 2009 aus nicht näher bekannten Gründen damals von der ARGE nicht gezahlt wurde. Der schwere kranke Mann, Bruno Schillinger sucht jetzt dringend Hilfe, auch möglicherweise die Hilfe eines Rechtsanwaltes, der helfen kann, damit die ARGE die beantragte Nachzahlung für die Monate April bis November 2009 möglichst zügig zur Zahlung anweist. Damit kann die Not-Situation des Mannes mit einfachsten Mitteln wirkungsvoll beendet werden. Vielleicht könnte sogar das Schreiben eines Rechtsanwaltes genügen um Bruno Schillinger aus einer entwürdigenden Situation im Streit um eine simple Nachzahlung von Sozialleistungen zu helfen.

Bruno Schillinger bittet, wer helfen will und kann wird gebeten direkt mit ihm Kontakt aufzunehmen. Noch ist er am Telefon zumindest anrufbar. Bruno Schillinger (Bachstr. 1. 79232 March, Telefon 0 76 65 930 450, email, bruno.schillinger@hotmail.com oder email helftbruno@hotmail.de. Weitere und ausführliche Informationen sind auf der Webseite von Bruno Schillinger bei www.kassensturz-jetzt.de zu finden.

Weitere und ausführliche Informationen:

1. Fernseh- & Radio-Interview mit Bruno Schillinger, Archiv, Radio TV IBS Liberty, im Jahr 2009, www.youtube.com/watch?v=Xv_OIjnxrBQ
2. Weitere Webseite von Bruno Schillinger zu Hartz 4, www.bruno-schillinger.de/hartz4
3. Beitrag Bürgerzeitung Oldenburg zur Situation von Bruno Schillinger, Archiv, Juli 2009, www.buerger-zeitung.de/…/bruno-schillinger-ein-leben-ohne-soziale-sicherheit-und-aerztliche-versorgung
4. Interview Soziales, mit Bruno Schillinger, MJB Mission News, ISSN 1999-8414,
www.scribd.com/…/Interview-Soziales-Bruno-Schillinger-092
5. Linke Zeitung, Wieso darf Bruno Schillinger nicht arbeiten ? 5 Jahre Zwangs-Arbeitslosigkeit, http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=8432&Itemid=44
6. 5 Jahre Hartz 4 – Blog, http://5jahrehartz4.wordpress.com
7. Bruno Schillinger bei You Tube, http://www.youtube.com/watch?v=oDQUkwmJpZQ
8. Supoptimales, Dirk Grund, SPD-Kreisrätin bietet Gespräche an, http://suboptimales.wordpress.com/2009/05/28/spd-kreisratin-bruno-s/
9. Diskussionen und öffentliche Debatte zu Bruno Schillinger und dessen Vater beim EFD, Erwerbslosenforum, Deutschland, http://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/30865-fragen-tod-vaters-unerwuenscht-drei-wochen-haft.html

Shirtway.de eröffnet die Art-Shirt-Gallery

Die Online T-Shirtdruckerei Shirtway.de hat die Art-Shirt-Gallery eröffnet.
Die Art-Shirt-Gallery ermöglicht es Künstlern ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren, indem ihre Designs und Motive auf T-Shirts gedruckt werden. Diese Art-Shirts werden allerdings nur in limitierte Auflage und auch nur auf Bestellung produziert.

Für die Eröffnung der Galerie wurden T-Shirts mit den Designs von Christian Junghanns und Tim Davies bedruckt. Beide Künstler leben in Deutschland und  konnten mit ihrer einzigartigen Kunst bereits große Erfolge feiern.
Für den weiteren Verlauf der Galerie können sich noch junge aufstrebende Künstler bei Shirtway.de vorstellen, dabei ist es völlig egal aus welchem Bereich sie kommen.

Weitere Informationen zu der Galerie, den Künstlern oder zu den Art-Shirts findest du hier.

Handys und Gesundheit

Die Initiative zum Schutz vor Elektrosmog Südbaden (ISES), lädt am Montag, 23. November zur einer Informationsveranstaltung unter der Überschrift „Mobilfunk und Gesundheit“ ein. Referent ist Wolf Bergmann, Allgemeinmediziner aus Freiburg. Bermann wird in seinem Vortrag auf die gesundheitlichen Risiken der Nutzung von Handys für Mensch und Umwelt aus medizinischer Sicht eingehen und aus wissenschaftlichen Untersuchungen referieren, aus denen eindeutig hervorgeht, dass die neue Kommunikationstechnik zu Gesundheitsschäden führen kann.

Kostenlose Öko-Inserate für Freiburg : www.annoncenbuch.de

Das Internetportal annoncenbuch.de ist die neue Alternative zu den umweltfeindlichen Flyer und Zeitungspapiere. Dieses Portal ist völlig kostenlos für Privatnutzer, Firmen müssen allerdings bezahlen für die spezialdienste die sie bekommen. Nicht nur Studenten werden sich dafür freuen, sondern auch Hausfrauen und Senioren können es sehr gut nutzen dank seiner sehr schnellen und simplen Methode um Inserate aufzugeben.

Wirft einfach ein Auge zu : www.annoncenbuch.de, und tut etwas für die Umwelt ohne ihr Geldbeutel zu belästigen!

Der wohl älteste Massagesalon Freiburgs

Es sind nun fast 30 Jahre, dass es ihn gibt: den Salon Deliama. Damals noch unter anderem Namen, war er wohl der erste Salon in Freiburg der Erotikdienste anbot. In den vergangenen 30 Jahren tat sich einiges in Freiburg. Viele Erotikanbieter kamen und einige von ihnen gingen wieder. Preisschlachten fingen an. Jeder versuchte billiger zu werden – im Preis und im Angebot. Ungestört dessen, direkt unter uns und doch völlig unscheinbar, massierten Frauen in einem kleinen Salon, nur ein paar Meter vom Cinemaxx Kino entfernt. Keine Frauen die ein paar Wochen nach Deutschland kommen, um egal wie Geld zu verdienen. Auch keine deren Profession es ist, von Laden zu Laden zu ziehen. Sondern ganz normale Frauen mit Beruf, Frauen die gerade in der Ausbildung sind, Frauen die studieren. Frauen mit Eleganz, Natürlichkeit und Lebensfreude in einem familiären, traditionellen, niveauvollen Salon. Und das ist das Geheimnis, das Salon Deliama unter der großen Anzahl an Erotikanbietern, doch immer hat überleben lassen: Die Einzigartigkeit. Es ist nicht nur Erotik was Salon Deliama anbietet, sondern auch Gesellschaft in einsamen Tagen, Gespräche wenn einem sonst niemand zuhört und Entspannung in arbeitsreichen Zeiten. Nun hat Salon Deliama seit kurzem auch eine neue Webpräsenz – die zwar noch nicht komplett ausgereift ist, dafür umso mehr die Individualität des Salons wiederspiegelt.

Klavierunterricht in Freiburg / Vorbereitung auf ein Musikstudium

klavierunterricht-freiburg.jpg

Klavier spielen macht Spaß, hat positive Auswirkungen auf Funktionen im Gehirn und ist einfach ein wunderbares Hobby. Lernen kann man das Klavierspiel nicht nur im Kindesalter, sondern auch als Erwachsener. Jörg Thunemann, Dipl. Klavierlehrer und Pianist aus Freiburg bietet hochqualifizierten Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene und gibt auf seiner Homepage ausführliche Informationen über seinen Unterricht, Lerninhalte und Preise.

www.klavierunterricht-in-freiburg.de

info@klavierunterricht-in-freiburg.de

Unterrichtsort: Schwarzwaldstr. 7, 79102 Freiburg

Jogi hat seine WM-Medaille in Freiburg verlegt

Jogi Löw bekannte in einem ausführlichen Interview mit der „Stimme“ (Ausgabe vom 1. Juli), dass er sich nicht erinnern kann, wo seine WM-Medaille abgeblieben ist. Der Interviewer Andreas Öhlschläger brachte in einer der folgenden Fragen sogleich seine Hoffnung zum Ausdruck, dass seine Frau den Überblick behalten haben, so dass die Medaille irgendwann wieder auftaucht. Ansonsten scheint der Bundestrainer aber ein sehr gewissenhafter und ordentlicher Mensch zu sein. Sein Wissen hebt er zu Hause in Freiburg in seinem Büro auf. Er korrigierte damit sogleich eine erste, ironische Aussage, dass sein Büro sein Handy sei.

Herzlich willkommen

Freiburg ist eine der schönsten Städte in Deutschland; ähnliche Bauweise findet man nur noch in Regensburg und Heidelberg. Eingebettet in bewaldete Berge liegt Freiburg wie in einem kuscheligen immer warm zugedeckten Bett. Nur die vielen Hunde und Hündinnen die ihre Fäkalien überall ablegen und alle Menschen belästigen und verletzen stören; besonders im Sommer wenn man offene Schuhe tragen möchte und dann die Füße mit Hunde-/ Hündinnenfäkalien eingeschmiert sind. Ebenso verständlich ist es, daß viele Mitbürger absichtlich Flaschen zertrümmern und Glasscherben hinterlassen um den Hunden und Hündinnen zu verdeutlichen, daß es unerwünscht ist daß sie alles verschmutzen; würden keine Hunde und Hündinnen mehr ausser Haus sein, würden auch nicht mehr so viele Glasflaschen zersplittert werden, die auch eine Gefahr sind. Und: Wer Hunde und Hündinnen hat, hat am meisten Angst vor Hunden und Hündinnen; wer keine Hunde und Hündinnen hat, hat auch keine Angst vor ihnen; Hundehalter/ Hündinnenhalter behaupten, daß Menschen die nicht von Hunden/ Hündinnen belästigt werden wollen und die Fäkalieneinreiben und Fäkalienriechen und Fäkalienanschauen von Hunden/ Hündinnen nicht zu ihren gewollten Erlebnissen zählen, Angst vor Hunden und Hündinnen haben; aber das ist nicht so. Angst haben die Halter und Halterinnen.