Archiv für den Autor: n.brown

Heilfasten und die Wirkung auf den Körper

Beim Fasten verzichtet eine Person völlig oder teilweise auf Nahrungs- sowie Genussmittel. Der Organismus reagiert auf den Entzug und stellt die Energieversorgung des Körpers um: Wasser, Zucker, Eiweiß und Fettreserven werden aufgebraucht. Seit Jahrtausenden verwenden zahlreiche Kulturen unterschiedliche Kuren und Ritual zur Reinigung von Körper, Geist und Seele. Im alten Ägypten galten Nahrungsmittel wie Fisch und Bohnen als Sitz von Geistern. Der Verzicht sollte reinigend auf den Körper wirken und negative Energien abstoßen. Jesus Christus fastete 40 Tage lang in der Wüste um sich auf seine Aufgaben vorzubereiten, ebenso Siddhartha während seiner Erleuchtung. Sie inspirieren Tausende von Gläubigen, es ihnen gleichzutun und spirituelle Ekstase sowie Erleuchtung zu erfahren. In den letzten Jahren etablierten sich vermehrt Formen des therapeutischen Fastens und mit Hungerstreiks bzw. politischem Fasten auch neue Ausdrucksformen von Protest. Die Beweggründe für das Fasten sind vielfältig. Egal mit welcher Motivation die Fastenkur begonnen wird, die Auswirkungen auf den Körper sind die Gleichen.

Die wichtigste Energiequelle: Nahrung

Unser Körper gewinnt Energie aus Fett, Eiweiß und Zucker. Das Gehirn benötigt für seine Arbeit hauptsächlich Zucker und speichert für magere Zeiten Reserven in der Leber und Muskeln. Kommt keine Nahrung mehr im Magen an, wird automatisch auf den Hungerstoffwechsel umgeschaltet. Nach 48 Stunden sind die Zuckerspeicher leer, der Blutdruck sinkt und der Körper verliert Wasser. In der Leber wird nun Eiweiß aus den Muskeln in Zucker umgewandelt. Parallel greift der Körper auf die Fettreserven zu und beginnt sie zu verarbeiten. Während des Fettabbaus werden Säuren im Blut vom Körper über Atemluft und Schweiß abgestoßen – Ein unangenehmer Körpergeruch entsteht. Die weiteren Folgen sind Gewichtsverlust und ein veränderter Stoffwechsel. Damit das Fasten sich nicht schädlich auf den Körper auswirkt, sind einige Tage Vorbereitung, eine gezielte Darmentleerung und viel Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Ein Beratungsgespräch beim Hausarzt stellt sicher, dass Sie die gesundheitlichen Anforderungen erfüllen und sollte von kranken und älteren Personen unbedingt vor der Kur durchgeführt werden.

Bestandteile der Fastenkur

Die Fastenkur nach Dr. Buchinger ist eine der bekanntesten und beliebtesten Varianten in Deutschland. Auf alles, was nicht lebensnotwendig ist, wird über einen bestimmten Zeitraum verzichtet. Hierzu gehören auch Kaffee, Drogen, Fernsehen und Rauchwaren. Bei der Methode werden ausschließlich Gemüsebrühe, Obst- sowie Gemüsesaft, Wasser, Tee, Honig und Zitrone dem Körper zugeführt. Die Therapie strebt eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung an. Ein weiterer Bestandteil der Kur das Loslösen von Zeit und die Begegnung mit sich selbst. Das natürliche Verhalten steht im Vordergrund: Was benötigt mein Körper, wonach verlangt er? Leberwickel und Darmreinigungen helfen dabei, die gelösten Stoffe und Bakterien auszuscheiden. Pro Tag verliert der Fastende circa 400g Gewicht. Länger als 7 Tage sollte niemals ohne ärztliche Beobachtung gefastet werden, da sonst der Herzmuskel und andere Organe geschädigt werden.

Das Fasten ist immer ein enormer Eingriff in den Organismus. Die psychologischen Effekte beim Nahrungsentzug sollten nicht unterschätzt werden. Die Kommunikation sowie soziale Beziehungen und das sexuelle Interesse können sich verändern. Depressionen und Schlafstörungen können während der ersten Tage auftrete. Bei einer Umstellung helfen Fastenberater und der Austausch mit anderen Fastenden. In Freiburg bietet www.erlebnisfasten.de jeden Tag Gruppentreffen für Interessierte an. Bei den Treffen werden wissenswerte Informationen zum Thema gesunde Ernährung, Fastentipps sowie Bewegungsprogramme zur Fastenergänzung angeboten. Inzwischen sehr beliebt als Urlaubsvariante: Fastenwandern. Diese Variante ist am besten geeignet für Personen, denen die Umstellung besonders schwer fällt: Abseits vom Alltag, Gewohnheit, Lärm und Hektik wird in einer kleinen geführten Gruppe das Fastenwandern zu einem erfrischenden Erlebnis.

Überall in Freiburg die passende Optik

Nimmt die Sehstärke ab, bemerkt man das in der Regel zuerst im Alltag. Zeichen werden unlesbar, Farben verschwimmen ineinander oder ein dumpfer Kopfschmerz begleitet uns beim Lesen. Weit- und Kurzsichtigkeit, Hornhautverkrümmung sowie Alterssehschwäche sind Fehlsichtigkeiten (Ametropie). Sie sind auf eine nicht optimale Brechkraft des optischen Augenapparates zurückzuführen. In Deutschland sind ungefähr 2/3 der Einwohner von einer Sehschwäche betroffen. Diese Probleme können ohne Schwierigkeiten mit einer Brille oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden.

Kurz- und Weitsichtigkeit: Autokennzeichen, Straßennamen und entfernte Objekte können von einem kurzsichtigen Menschen nur schwer erkannt werden. Weitsichtige Personen haben Probleme damit Objekte scharf zu sehen, die nah am Auge sind. Beide Arten werden durch eine physiologische Verformung des Augapfels hervorgerufen. In der Anfangsphase kompensiert man ein Defizit beim Sehen durch das Zusammenziehen der Augen. Diese permanente Anspannung der Muskulatur kann Kopfschmerzen auslösen. Spätestens jetzt sollten Sie zum Augenarzt gehen.

Astigmatismus: Die Hornhautverkrümmung drückt sich in einer achsenverschobenen Unschärfe aus. Diese Stabsichtigkeit kann mit einer spezialen Brille reguliert und korrigiert werden.

Altersweitsichtigkeit: Mit dem steigenden Alter lassen die Muskeln im Auge nach. Sie sind verantwortlich für die Steuerung der Augenlinsen. Im Alterungsprozess verfestigt sich die Augenlinse und beeinflusst so die Sehfähigkeit. Eine Lesebrille kann dabei helfen,  die Altersweitsichtigkeit zu korrigieren.

Tipps für den Brillenkauf

Vor jedem Brillenkauf sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. Er bestimmt die Sehstärke und vermisst das Gesichtsfeld. Mit diesen Angaben kann der Optiker eine kompetente Beratung gewährleisten und passende Modelle auswählen. Viele Optiker bieten ebenfalls einen Sehtest an. Eine gute Sache, wenn es darum geht, eine Veränderung der Sehstärke festzustellen.

Brillengestell: Bei Vollrandbrillen wird das Brillenglas vom Rand vollständig umschlossen. Halbrandbrillen umschließen meistens den oberen Brillenrand. Die rahmenlose Brille ist optisch unauffällig und dezent. Eine Brille ist immer auch Accessoire mit direktem Einfluss auf Ausdruck und Stil des Trägers. Die ausgesuchte Brille sollte mit der Kopfform und den Gesichtszügen harmonieren. Faktoren welche die Wirkung beeinflussen sind die Farbe, Form und das verwendete Material.

Brillengläser: Für eine optimale Korrektur ist eine hohe Qualität der Brillengläser notwendig. Führende Glashersteller sind Hoya, Zeiss, Rodenstock oder Essilor. Die Gläser werden in der Werkstatt des Optikers mit modernster Technologie fertiggestellt und individuell auf das Gestell angepasst.

Gewicht: Das Gesamtgewicht der Brille spielen eine entscheide Rolle beim Kauf und ist auf Dauer ein bedeutender Faktor. Sollte die Brille auf der Nase oder hinter den Ohren drücken, entsteht ein unschönes Tragegefühl. Randlose Brillen oder Kunststoffgestelle sind am leichtesten.

Brillenmarken: Auf dem Markt sind unzählige Marken und Brillenmodelle vertreten. Zwischen Luxusmodell, Massenanbieter oder Sonderanfertigung findet jeder die passende Brille für seine Ansprüche. Die Modelle variieren im Preis, Qualität und Verarbeitung. Bekannte Hersteller sind Silhouette, Jaguar Eyewear und Gucci.

Ueberall in Freiburg

Seit über 50 Jahren ist Optik Ueberall am Leopoldring in Freiburg zu Hause. Das Optikergeschäft wird inzwischen in der 3. Generation als Familienbetrieb geführt: 1961 gründete Ferdinand Ueberall das Optikfachgeschäft, im Jahre 1979 ging der Betrieb an Thomas Ueberall über. Der Augenoptikermeister und Kontaktlinsenspezialist ist ebenso Fachberater für Sehbehinderte und wird von einem kundenorientierten Team unterstützt. Das Fachgeschäft zeichnet sich durch eine individuelle Beratung, exakte Brillenglasbestimmung dank computerunterstützter Vermessung und erstklassiger Qualität aus. Bei Fragen hilft Ihnen das Team vor Ort jederzeit weiter.

Weihnachtsbotschaft an die Geschäftskunden

Die besinnliche Jahreszeit steht bevor: Die Tage werden kürzer und unsere Gedanke schweifen bei einem Tee durch die Momente der vergangenen Monate. Pläne für die Zukunft werden geschmiedet, die Kälte treibt die Menschen in kreative und dankbare Ausdrucksformen. DIY-Weihnachtskarten für die Liebsten und Bekannten herzustellen, ist möglich und eine entspannende Tätigkeit für die ganze Familie. Führt man jedoch ein Unternehmen, wächst die Liste der Grußempfänger erheblich: Mitarbeiter, Lieferanten, Freelancer, Zulieferer, Sponsoren, Handelspartner, Berater und Kunden waren schließlich das ganze Jahr über brav! Mit einer kleinen Aufmerksamkeit festigen Sie Geschäftsbeziehungen und bedanken sich für die vergangene Zusammenarbeit.

Die passende Botschaft

Für jedes Budget gibt es passende Artikel in verschiedenen Preisklassen. Bereits für wenige Cent gibt es Herz-, Engel- und Schaukelpferdfilzanhänger. Die Schlüsselanhänger sind leicht und können bequem zusammen mit einem Grußbrief versendet werden. Nikolausmützen sind ein super Gimmick für die Weihnachtsfeier und heben auch anschließend die Stimmung im Arbeitsalltag zwischen den Feiertagen. Mützen für 600 Personen kosten rund 200 Euro und sind im kommenden Jahr wieder einsetzbar. Ein nützliches Geschenk im Winter sind Handwärmekissen. Das handliche Kissen speichert thermische Energie und reagiert, wenn ein Metallplättchen gedrückt wird. Die Flüssigkeit im Kissen verfestigt und erwärmt sich. In der Jackentasche hält das Kissen für ein bis zwei Stunden warm. Anschließend wird es im Wasserbad in seine ursprüngliche Form zurückversetzt und kann erneut verwendet werden. Kerzen, Halsketten, Backformen, Adventskalender, Tassen, Wärmeflaschen oder auch Stollen, Lebkuchen, Pralinen und Wein sind weitere Beispiele für kleine Aufmerksamkeiten, nicht nur zu Weihnachten.

Mit !Pep durch das ganze Jahr

Nicht nur zur Weihnachtszeit sind Unternehmen auf kleine Aufmerksamkeiten und Dankesgrüße angewiesen. Auf Messen, Veranstaltungen, Kongressen und Besuchertagen gehören Kugelschreiber, Luftballons, Süßigkeiten, Spielzeug und weitere Give-Aways zur Standardausstattung. Die Werbeartikel können mit dem Logo und Slogan des Unternehmens bedruckt werden. So bleiben Sie Kunden und neuen Partnern unbewusst länger in Erinnerung: Die Kundengewinnung und Kundenbindung kann durch Give-Aways beeinflusst werden. Für jede Zielgruppe gibt es passende Streuartikel. Bei Studenten stehen USB-Speichersticks – gerne im Scheckkartenformat – hoch im Kurs. Kinder bevorzugen Gummibären und Puzzlespiele. Je origineller das Geschenk ist, desto mehr wird der Empfänger sich an Ihre Geste erinnern. In Freiburg aktuell sehr beliebt sind sogenannte Samenbomben. Die Erdkugeln tragen Pflanzensamen in sich. Wirft man eine Bombe in einen Park oder auf eine Grünfläche, beginnen Blumen an der Stelle zu wachen. Einige Personen stehen den Werbegeschenken skeptisch gegenüber: Zwingen Sie keinem Ihr Präsent auf und haben Sie Verständnis dafür, wenn man es ablehnt.

Welchen Artikel Sie auch suchen: Mit !Pep entdecken Sie einen lokalen Partner aus Bad Krozingen, der nicht nur das Feld der Weihnachts- und Werbeartikel kompetent abdeckt. !Pep bietet langjährige Erfahrungen mit Büroware, Technik, Reisezubehör und umweltfreundlichen Artikeln. Das Angebot von www.pep-werbeartikel.de richtet sich an Industrie, Handel, Gewerbe und Vereine. Bei Fragen steht Ihnen das Service-Team zur Verfügung und berät Sie ausführlich.

Traditionelle Chinesische Medizin

Seit mehr als 2.000 Jahren entwickelt sich in China die Heilkunde, die im Westen unter dem Begriff traditionelle chinesische Medizin (TCM) oder chinesische Medizin bekannt ist. Sie gilt als alternativ- oder komplementärmedizinisches Verfahren und umfasst Arzneitherapie, Akupunktur, Massagetechniken, Bewegungsübungen sowie Moxibustion. Die therapeutischen Verfahren finden heute weltweit Anwendung, ebenso Anerkennung und sind zu einer beliebten Alternative der Schulmedizin geworden. Laut einer Umfrage der Charité (Berlin) nutzen mehr als 60% der Deutschen TCM-Methoden. In deutschen Universitäten wird chinesische Medizin ergänzend zur Schulmedizin unterrichtet. Durch jahrtausendlange Beobachtung von Natur und Mensch geht die chinesische Philosophie davon aus, dass sich Naturphänomene (Makrokosmos) im Menschen mit seinen Krankheitsbildern (Mikrokosmos) widerspiegeln. TCM mit seinen 5-Säulen streben eine ganzheitliche Herangehensweise an, aus der eine individuelle Therapie abgeleitet wird. Die Basis hierfür bieten differenzierte, diagnostische Methoden.

Was ist traditionelle chinesische Medizin?

Der Ursprung der Medizinform liegt Jahrtausende zurück. Etwa 3.000 v. Chr. entstanden die ersten Akupunkturnadeln aus Bambus und Stein. Wie in Europa formte sich die Medizin aus dem Glauben heraus, dass Geister und Dämonen die Ursachen für Krankheit und Schmerz sind. Die erste bekannte schriftliche Aufzeichnung, Buch des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin, stammt aus dem 2. Jh. v. Chr. Nach Gründung der Volksrepublik China anno 1911 wurde die Medizinform anfänglich verboten und erst nach 1949 wieder öffentlich gefördert.

Der Körper wird als ein zusammenhängendes System betrachtet, in dem alle Organe, Organsysteme und Körperteile durch Energiebahnen verbunden sind. Der Mensch ist gesund, wenn sich alle Funktionskreise im Gleichgewicht befinden. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist der wichtigste Grundgedanke bei der chinesischen Medizin. Eine Krankheit kann von einem inneren oder äußeren Störfaktor kommen. Emotionen, Ernährung, Disharmonie und weitere Lebenseinflüsse spielen bei der Diagnose eine entscheidende Rolle. Ein ausgewogenes Verhältnis von Yang (Aktivität) und Yin (Ruhe) ist das Ziel der Behandlung. Im Regulationskonzept von Qi, Yin & Yang sowie den fünf Elementen findet die Medizin heute noch ihren Ausdruck.

Yin & Yang: Verkörpern das Gegensätzliche und das Ergänzende. So wie der Tag in die Nacht übergeht, beschreiben die Symbole die Stadien einer zyklischen Bewegung. Sie tragen den Keim des jeweils Anderen in sich.

Qi: Setzt sich aus den Wörtern Dunst/Dampf und Reis zusammen. Es bringt zum Ausdruck, das Qi einerseits materiell sein kann, andererseits immateriell wie Dunst. Es ist die Basis allen materiellen und spirituellen Lebens. Fließt das Qi, funktionieren die Mechanismen des Lebens. In der westlichen Welt wird Qi gerne mit Energie übersetzt.

Fünf Elemente: Der Funktionskreis schreibt jedem der fünf Elemente – Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde – Eigenschaften zu. Hierbei kann es sich um Jahreszeiten, Farben, Emotionen, Organe, Geschmack und vieles mehr handeln. Die Elemente ergänzen, kontrollieren, und unterstützen sich gegenseitig.

Ziel und Anwendungsgebiete der Behandlung

Mithilfe von Akupunktur, 5-Elementen-Ernährung, Bioresonanz, Kräuterheilkunde und Naturheilverfahren wird der freie Fluss der Energie im Menschen wiederhergestellt. Das Ziel ist eine gesunde Lebensweise im Einklang mit Umwelt und Natur. Traditionelle chinesische Medizin kann bei chronischen und akuten Erkrankungen angewendet werden. Beispiele sind: Migräne, Verdauungsstörungen, Schmerzerkrankungen, Allergien, Erkältungserkrankungen, Muskelschmerzen und Hitzewallungen.

In Freiburg informiert Sie bei Interesse Henryk Kuhlemann über mögliche Therapieformen und weitere Anwendungsgebiete.

Dentprevent – Privatzahnärzte im Bahnhofsturm  

In der Bismarckallee, direkt am Freiburger Hauptbahnhof, liegt die Privatpraxis von Dr. Scholz und Dr. Varljen. Gemeinsam mit ihrem Dentprevent-Team betreuen sie seit 2001 eine Vielzahl an zahnmedizinische Angelegenheiten. Der Patient wird als Ganzes wahrgenommen, eine individuelle Therapie ist dank moderner Zahnheilkunde möglich. Das Team begleitet den Patienten in fürsorglicher Atmosphäre durch den gesamten Behandlungsprozess und steht jederzeit bei Fragen zur Seite.

„Wir geben alles für Ihre Zahngesundheit. Unser gesamtes Wissen,
unser bestes Können und unsere volle Zuwendung.“

dentprevent – Team

Ganzheitliche und nachhaltige Leistungen

Ein nachhaltiges, natürliches und zufriedenstellendes Ergebnis ist das Ziel einer jeden Behandlung. Mithilfe von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, einer kontinuierlichen Fortbildung und modernem Equipment stimmen die Ärzte die Therapie passend auf die Beschwerden ab. Eine exakte Diagnostik, präventive Methoden und minimal-invasive Eingriffe sind bezeichnend für die Arbeitsweise der Privatpraxis.

„Ich liebe es, jeden Menschen bestmöglich zu behandeln.“
Dr. Sebastjan Varljen

Diagnostik: In den Beratungsgesprächen steht viel Zeit zur Verfügung, dasselbe gilt für die Untersuchungen und Behandlungen. So wird zum Beispiel die Kaufunktion getestet und mit der Körperhaltung abgeglichen: Ein gesundes Gebiss harmoniert mit dem gesamten Körper. Für präzise Ergebnisse und optimale Sicht während der Diagnose verwendet das Team Lupenbrillen und Dentalmikroskop.

Kiefergelenkbehandlung: Verspannungen in Muskulatur, Schwindelgefühle, Kopfschmerzen und Tinnitus, die Ursache kann ein gestörtes Kausystem sein. Exakte Messdaten des Kauvorgangs werden genutzt, um Schienen herzustellen. Die BioAktiv-Schiene dient der Korrektur falscher Bisslagen und ermöglicht eine Verbesserung der Symptome.

„Mit Leidenschaft und Präzision zur Perfektion.“
Dr. Stefan Scholz

Zahnimplantat: Fehlende Zähne werden durch festsitzende und natürlich aussehende Implantate ersetzt. Die Zahnimplantate sind nachhaltig, sicher und halten ein Leben lang. Der Eingriff erfolgt nach sorgfältiger Planung mit dreidimensionalen Bildmitteln und ist minimal-invasiv. Dies ermöglicht einen möglichst schmerzfreien Behandlungs- und Heilungsverlauf.

Mundgesundheit: 70% der Störfelder befinden sich im Kiefer- und Kopfbereich. Erkrankungen und Allergien stehen nicht selten in Zusammenhang mit Wurzelbehandlungen und Kieferentzündungen. Neben den Zähnen wird der Zahnhalteapparat, das Parodontium, untersucht. Bei Karies setzt Dentprevent auf das innovative Produkt ICON. Ein hochflüssiger Kunststoff dringt in den Zahn ein und blockiert Diffusionswege für Kariessäure. Dieser kann frühzeitig, effektiv und ohne Bohren in einer Sitzung gestoppt werden. Die Praxis berät Patienten, wenn Amalgamfüllungen und giftige Quecksilber Ionen ausgetauscht werden sollen. Das Feld der Mundgesundheit ist riesig. Bei Mundgeruch kann eine schonende und gründliche Reinigung zusammen mit einem Hygieneplan für Zuhause eine deutliche Besserung bringen. Eine Zahnreinigung dient als Schutzmaßnahme für ein strahlend weißes Lächeln und wird vom spezialisierten Dentalhygienikerinnen durchgeführt. Der Erfolg alle Maßnahmen wird in Folgeterminen überprüft.

 

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten
Montag – Donnerstag 8:00 – 19:30 Uhr
Freitag 8:00 – 16:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Telefonsprechzeiten
Montag – Donnerstag 9:30 – 16:30 Uhr
Freitag 9:30 – 15:00 Uhr

Weitere Informationen auf www.dentprevent.de.

Italienische Spezialitäten in Freiburg

Seit 1991 gibt es den Feinkostladen Zylinder in Freiburg. Manuela und Matteo Sartori verwirklichten sich mit dem charmanten Ladengeschäft in der Altstadt einen langjährigen Traum. Die Besitzer erzählen gerne ein wenig mehr über die angebotenen Produkte, das Herkunftsland und die Leidenschaft der Menschen, die diese Spezialitäten herstellen. Im Sortiment finden sich meistens Produkte von kleineren Manufakturen und Familienbetrieben. Regelmäßig besuchen die Sartoris die Betriebe vor Ort oder laden Partner zu Präsentationen nach Freiburg ein. Das Fachgeschäft wird liebevoll und ideenreich geführt.

Italienischer Flair in Freiburg

“Auf die Qualität der Zutaten kommt es an. Es ist wichtig die Produkte so einfach wie möglich zu lassen. “

Nach dieser Philosophie führte Matteo Sartori 11 Jahre lang das Restaurant Zylinder. Der kleine Zylinder eröffnete 2008 in der oberen Altstadt. Nach einem erfolgreichen Start des neuen Geschäftsfeldes konnten die Gründer sich vom Restaurantleben zurückziehen und teilen nun ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit interessierten Besuchern des Feinkostladens. Sie bezeichnen sich selbst als leidenschaftliche Propagandisten der Leckereien, die im Laden zu finden sind.

Antipasti & Feinkost

Die Produktvielfalt ist überwältigend. Stundenlang kann man sich in den Räumlichkeiten treiben lassen und kleine Leckerbissen aus den verschiedensten Regionen Italiens entdecken. Eine kulinarische Erlebnistour! An der Frischetheke findet man das ganze Jahr über exquisite Spezialitäten wie San Daniele- oder Parmaschinken, Finocchiona und Bresaola. Bevorzugen Sie lieber einen cremigen Burata Käse aus Apulien oder den Maremma aus der Toskana? Für Testwillige und Hungrige ist der Antipasti-Teller, für Naschkatzen die köstliche Haustorte, das Richtige. Kombiniert mit einem klassischen Espresso wird das Einkaufserlebnis zum mini Italienurlaub. Im Feinkostbereich stehen Salze in verschiedenen Geschmacksvariationen zur Auswahl: Pfeffer, Salbei, Koriander, Wachholder, Orange und Zitrone verfeinern einfache Gerichte. Biologisch zertifizierte Pasta aus der Toskana wird in verschiedenen Formen angeboten, passend dazu Soßen und eingelegtes Gemüse. In der richtigen Saison sind Trüffel im Angebot, zubereitet nach Matteos Kochtipp eine unerwartete Überraschung für Ihre Liebsten! Ausgewählter Essig und hochwertige Olivenöle sind ebenfalls im Sortiment vertreten. Zusammen mit Naturkosmetik und Schokolade vervollständigen sie das Angebot im Feinkostbereich.

Weine & Geschenkideen

Die Weinwelt biete eine große Auswahl an italienischen, deutschen sowie österreichischen Spitzenweinen und wird ergänzt durch Schaumweine, Destillate und sonstigen Raritäten. Gewerblichen Kunden und Gastronomiebetrieben bieten die Sartoris spezielle Konditionen an. Für Weinliebhaber werden regelmäßig Weindegustationen veranstaltet. Einmal pro Monat werden die Weine einer Region vorgestellt, oft in Anwesenheit von Vertreten der Kellerei. Suchen Sie ein passendes Geschenk für eine Hochzeit, Geburtstag oder ein kleines Dankeschön für einen besonderen Menschen? Eine einfache und handliche Variante ist ein Geschenkgutschein, er kann auf jeden beliebigen Wert ausgestellt werden.

Oder bevorzugen Sie es ein wenig mehr ausgefallen? Dann ist der Geschenkkorb, ab einem Preis von 20 Euro, das Passende. Eine Vorbestellung ist nicht nötig, der Geschenkkorb wird individuell nach den Wünschen der Kunden im Laden bestückt und dekoriert. Zur Weihnachtszeit sind die Geschenkkörbe ein netter Gruß an Mitarbeiter und Geschäftspartner.

Feinkost Zylinder hat es geschafft, in den letzten Jahren ein interessantes und vor allem schlüssiges Fachgeschäft auf Zubauen. Die Sortimentauswahl überzeugt und lässt keine Wünsche offen. Der Service ist kundenorientiert, der Espresso ein Traum und die freundlichen Gespräche mit den Inhabern eine Bereicherung für jeden Hobbykoch.

Die Welt der Fahrräder in Freiburg

Freiburg ist eine Fahrradstadt. Im Jahr 2011 wurde sie als “Fahrradfreundliche Stadt“ vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Regierung lobte die große Anzahl an Abstellplätzen und die vorbildlichen Radverkehrsanlagen. Seit dem investiert die Stadt und seine Bürger in das grüne Image: Radwege werden ausgebaut, das ÖPNV-Netz wird durch spezielle Umsteigemöglichkeiten für RadfahrerInnen ergänzt, Fahrradboxen ermöglichen eine sichere Aufbewahrung der Drahtesel und Fahrradtaxis nehmen Touristen mit auf eine Stadttour der etwas anderen Art. Seit 2008 finden Critical Mass Demonstrationen regelmäßig in Freiburg statt, verleihen so dem Wunsch der Einwohner Ausdruck. Die Zukunft weist weiterhin in Richtung Fahrradtrend Freiburg.

Von Stadt und Einwohner gefördert

Eine Steigerung des Radverkehrsanteils auf über 30 Prozent und eine gleichzeitige Senkung von Unfällen sind die beschlossenen Ziele des Radverkehrskonzepts Freiburg 2020. Für Maßnahmen stellt der Gemeinderat rund 3 Millionen Euro im Zeitraum 2013/2014 bereit. Ein weiterer Ausbau der Radinfrastruktur ist in Sicht. Die Beteiligung der Bürger wird mithilfe des Radzähl-Displays auf der Wiwilibrücke visualisiert. Die Anzahl der Fahrräder, welche die Brücke passieren, werden auf der Säule und im Internet angezeigt. An guten Tagen wurden mehrmals über 12.000 Radfahrer auf der Brücke zwischen dem Stadtteil Stühlinger und der Innenstadt gezählt. Im laufenden Jahr nutzen die Strecke 2,624,230 Fahrradfahrer. Jeder Stadtteil ist mit dem Fahrrad in wenigen Minuten auf sicheren Strecken erreichbar. Attraktive Fahrradrouten im Umland laden zu ausgiebigen Touren mit Freunden und Familie ein und ergänzen das Freizeitangebot. In Freiburg gibt es ausreichen Läden für Fahrräder, auch Reparaturwerkstätte findet man bei Bedarf. Sucht man nach einem gebrauchten Fahrrad sind die wiederkehrenden Auktionen der Bahn das Richtige für einen kostengünstigen Einstieg.

Der passende Fahrradanhänger für individuelle Anforderungen

Die Vorteile von Fahrradfahren im Alltag sind unzählige. Die Gesundheit wird verbessert und gestärkt, in der Rushhour kann man sein Ziel um einiges schneller erreichen, die persönliche Klimabilanz wird verbessert. In Freiburg ist es ohne Probleme möglich, seinen Alltag mit dem Fahrrad zu bewältigen. Ebenfalls der Transport von Kindern und Einkäufen ist mit dem richtigen Equipment kein Problem. Das Fachgeschäft Fahrradanhänger Binninger in der Carl-Kistner-Straße entwickelte ab dem Jahre 1991 eigene Anhängermodelle für Fahrräder. Ab 1994 wurden zusätzlich Anhänger anderer Marken angeboten, der Laden entwickelte sich zu einem Spezialgeschäft mit individuellem Angebot. Auf 170qm Ladenfläche finden Suchende das passende Objekt: Kinderanhänger und Laufräder, Lasten-, Einkaufs- sowie spezielle Hundeanhänger befinden sich im Sortiment. Das Team rund um Klemens Binninger hilft Ihnen dabei, den richtigen Anhänger auszuwählen und informiert im Beratungsgespräch über Anwendungsbereich, Zusatzoptionen, Sicherheit, Kupplung, Preis und Design. Der Anhänger wird komplett montiert übergeben. Probleme und Reklamationen werden unbürokratisch und schnell vom Serviceteam abgewickelt. Dank der gesammelter Erfahrungen im Eigenbau kann das Unternehmen einen kompetenten Reparaturservice anbieten und Sonderwünsche der Kunden umsetzten. Ein Leihanhänger steht im Reparaturfall als Ersatz zu Verfügung. Alle Produkte des Fachgeschäftes können online eingesehen, bestellt und bezahlt werden. Kinderanhänger, Gepäckanhänger und Kinderwagen werden von dem Unternehmen deutschlandweit kostenlos versendet und runden das Serviceangebot ab.

Für Fahrradneulinge sind die ersten Monate eine Umstellung. Sie werden jedoch schnell merken, dass mit jedem zurückgelegten Kilometer und jedem eingesparten Benzingeld die Zufriedenheit und Fitness gesteigert wird. Berichte uns von Erlebnissen und Erfahrungen zum Thema Grünes Fahrrad Freiburg. Freiburg-blog.de freut sich auf eure Kommentare!